Frage von nejlaaa, 118

ABITURPRÜFUNG WEGEN SCHMERZEN NACHSCREIBEN?

Hey, ich (w ) schreibe morgen meine 1. Abiturprüfung in meinem Französisch-LK, jedoch bin ich sowohl psychisch, als auch physisch ziemlich am Ende. Ich habe sehr starke Krämpfe, da ich meine Tage kriege und kann mich nicht Konzentrieren. Ich kann weder sitzen, noch liegen, mich noch bewegen. Ich heule ab und zu und stresse mich total, obwohl ich nicht schlecht in französisch bin. Ich habe mega Angst vor der Prüfung und auch vor einem Blackout.. Meine Familie macht mir auch totalen Stress und glaubt mir eh nicht. Sie würde eher denken, dass ich schwänze, weil ich kein Bock habe. Ich bin schon 18, habe aber nicht die Freiheit selbst zu entscheiden, da es in meiner Familie eben nicht so ist. Ich weiß nicht, ob es sich lohnt nachzuschreiben, denn ich wäre vermutlich die einzige Nachschreiberin, da unser LK nur aus 12 Leuten besteht und anstatt das hier zu schreiben, sollte ich eigentlich auch besser weiterlernen, aber ich kann einfach nicht. Für mich wäre es eigentlich besser, wenn ich jetzt noch für Englisch lerne (schreibe ich am Dienstag ) und hoffe, dass meine Schmerzen sich bis dahin verbessern. Ich fange an mich zu wiederholen, aber bitte helft mir ich stehe vor dem emotionalen Zusammenbruch... :((((

Antwort
von tatumlover, 72

An deiner Stelle würde ich mal einen Schmerz Tablette nehmen was essen und viel trinken und ruhig mal eine halbestunde entspannen und mach dir doch noch ein wärme Kissen gegen die Krämpfe und Tee hilft mir immer beim entspannen

Kommentar von nejlaaa ,

Ich hab schon eine Schmerztablette genommen, ich kann nicht sitzen. Ich habe mega dolle Schmerzen. 

Kommentar von Gestiefelte ,

Nimm noch eine. Was hast du denn genommen?

Kommentar von tatumlover ,

Wärmekissen und Tee helfen mir da immer super 😕

Antwort
von howelljenkins, 58

wie waer's wenn du einfach aufhoerst zu lernen. was du jetzt in franzoesisch nicht weisst, lernst du auch bis morgen nicht mehr und du wirst doch ohnehin keine aufgabe bekommen, auf die du "hin" lernen kannst.

das gilt auch fuer die englisch-klausur.

mach dir eine waermflasche, nimm ggf. eine schmerztablette und leg dich hin.

du bist gut in franzoesisch, da wirst du morgen auch gut oder zumindest befriedigend abschneiden. dass du ein black-out haben wirst, ist unwahrscheinlich und wird eher durch panik wahrscheinlicher, die du jetzt nicht schieben musst.

entspann dich. dann geht's dir schneller besser und du bist morgen frischer.

Kommentar von nejlaaa ,

Danke für die liebe Antwort, jedoch muss man viel Hintergrundwissen besitzen und auch Konnektoren können... ich hab jetzt auch schon ein Blackout

Kommentar von howelljenkins ,

jetzt mal ernsthaft. du schreibst morgen die klausur und meinst, dass du jetzt noch was lernen willst/musst/kannst? 

sorry, aber das ist unrealistisch. wenn dir so viel fehlt, haettest du frueher anfangen muessen zu lernen. 

aber selbst wenn dir noch hintergrundwissen fehlt, solltest du jetzt aufhoeren, weil es nichts mehr bringt. versuch lieber das, was du jetzt kannst, abrufbereit zu haben und dazu solltest du dich entspannen.

Antwort
von Gestiefelte, 68

Nimm einfach ne Schmerztablette. Am besten heute schon mal eine. Das entkrampft, du kannst schlafen.

Nimm morgne noch eine und dann geh zur Schule!

Was willst du jeden Monat machen, krank sein? Was ist, wenn am Nachschreibe-Termin wieder deine Tage kommen?

So ist es leider mit uns Frauen, da müssen wir durch.

Vermutlich brauchst du eh ein ärztliches Attest um nachschreiben zu können.

Kommentar von nejlaaa ,

Ein Attest braucht man sowieso und ich gehe wirklich oft nicht zur Schule, wenn ich meine Tage habe, da es bei mir echt extrem ist.. ich verstehe dich trotzdem, danke..

Kommentar von Gestiefelte ,

Wie gesagt: du bist nicht die einzige, es gibt Millonen Frauen, die da durch müssen! Wenn du erstmal arbeitest, kannst du auch nicht jedes Mal fehlen.

Antwort
von OnLySoMeOnE, 63

Das kannst du knicken deshalb nach zu schreiben, sonst könnte jedes Mädchen einen 2. Versuch bekommen weil kein Lehrer das nachgucken darf und Jungen könnten das nicht. Was sexismus wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community