Frage von Mayjay,

Ab wieviel Tagen/mal Chemo fallen einem die Haare aus?

Hilfreichste Antwort von Shoshin,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das hängt von der Chemo ab. Bei mancher gar nicht, bei mancher geht es schnell. Das kann man nicht so sagen. Da heute eine tolle Zeit ist, wo man als Mann und Frau auch oben ohne gehen kann, ist dies wohl das geringste Proble. Aber hier gibt es auch tollen Haarschmuck mit Tücher oder Perücken!

Antwort von Kappeln,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also, bei mir gingen die ersten haare vier tage nnach der ersten chemogabe aus. Mein mann musste mir die haare ganz schnell abrasieren, denn ich wollte keine haarbueschel auf meinem kopfkissen vorfinden. Nach ca. zwei monaten bin ich dann auch schon -oben ohne- in die stadt gegangen. Wenn's doch nur die haare waehren!!! Meine haare sind dichter und schoener zurueck gekommen.

Antwort von Pkflorian,

ich hab viele verschiedene chemos bekommen, und es war eigentlich immer so, dass nach 2 wochen nach der chemo die haare angefangen sind auszufallen. (ps. hab schon 3 mal meine haare wegen chemotherapien verloren / bin grade mal 18 ^^) Aber schon 4 wochen nach der chemo fingen sie schon an zu wachsen, und es stimmt :D jedes mal werden sie schöner ;)

Antwort von Pkflorian,

ich hab viele verschiedene chemos bekommen, und es war eigentlich immer so, dass nach 2 wochen nach der chemo die haare angefangen sind auszufallen. (ps. hab schon 3 mal meine haare wegen chemotherapien verloren / bin grade mal 18 ^^) Aber schon 4 wochen nach der chemo fingen sie schon an zu wachsen, und es stimmt :D jedes mal werden sie schöner ;)

Antwort von Teddy80,

glaub nicht das man es pauschal sagen kann ab wann und wieviele... gibt menschen (oma) die verlieren keine haare, oder manche ALLES, oder manche nur ein paar büschel...

Antwort von pippi60,

Das ist ganz unterschiedlich. Und es muß nicht zwangsläufig passieren. Ich würde beim Arzt nachfragen.

Nehme als Schätzwert ca. 1 bis 2 Wochen an.

Antwort von Franticek,

Die fallen nicht unbedingt automatisch aus. Bei manchen Leuten ist das so, es gibt aber auch Leute, die ihre Haare trotz Chemo behalten.

Antwort von wernilein,

lass dir das bitte von deinem Arzt erklären,

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Haarwuchs nach Chemo weiß einer von euch ab wann die haare wieder wachsen? kenne ein kleines mädchen die zur zeit eine chemo durchmacht..! für das mädchen ist bestimmt der haarverlust schlimm... ab wann nach der chemo wachsen die haare wieder?

    9 Antworten
  • Haarverlängerung nach chemotherapie?! Hey leute.. Meine letzde chemo ist nun seid ca3 wochen her. In den letzten beiden chemos sind meine haare komischer weise bis jetz gewachsen & waren auch ca. 3 cm lang. Aber seid 4 tagen merke ich das sie mir wieder ausgehen .. Ich war so fr...

    6 Antworten
  • Glatze mit photoshop? Hey liebe community, in 2 tagen steht meine chemo bevor,könnte mir jmd eine Glatze mit Photoshop machen damit ich mich schon mal vor der Chemo ohne Haare sehen kann?

    2 Antworten
  • Morbus Hodgkin....-.- Wer hat erfahrung?? Hallo zusammen... Ich leide an Morbus Hodgkin ( Lymphdrüsenkrebs) ... Ich weiß auch , dass ich mit ziemlicher Sicherheit wieder gesund werde, aber ich habe noch eine Frage zum Thema Haarausfall... Ich habe am Mittwoch also am 30.1.13 einen Broviac...

    3 Antworten
  • haarwachstum nach chemotherapie habe vor fünf wochen die letzte chemo bekommen. wie verfahre ich jetzt mit dem haarwachstum? müssen nun die ersten, die wieder kommen, nochmal abgemacht werden oder kann man jetzt sie wachsen lassen. die einen sagen, die ersten müssen nochmal ab, ...

    4 Antworten

Fragen Sie die Community