Frage von liam015151, 135

50 € paysafecard gesperrt, danach aufgebraucht ohne zahlungseingang?

Hallo, habe mir gerade eine paysafecard gekauft und wollte sie direkt einlösen. Ich ging auf mein Tipico Account und hab die Nummer eingegeben. Dann stand da eine Fehlermeldung: "Diese paysafecard PIN ist gesperrt. Sollten Sie Fragen haben...". Das habe ich genau 3 mal gemacht und immer die gleiche Fehlermeldung. Beim vierten mal stand dann auf einmal da: "Diese paysafecard PIN ist bereits aufgebraucht". Dann hab ich bei der Tankstelle angerufen und die sagten ich soll bei paysafe anrufen, dann hab ich bei paysafe angerufen und die sagten die Zahlung meiner Paysafe ist bereits eingegangen und ich soll mich bei Tipico melden. Das heißt ich habe jetzt eine Paysafe Karte von 50€ verbraucht und hab nicht einmal das Geld bekommen! Was soll ich tun? Will das Geld ubedingt wieder haben und wenn Tipico dann auch noch sagt das wir keinen Zahlungseingang registriert haben dann weiß ich auch nicht mehr was ich tun soll :( Schwierige Frage erfordert einen sehr guten Lösungsvorschlag. Rechtlich bin ich aber doch eigentlich abgesichert oder? Kann ja nicht sein dass sich das Geld in Luft aufgelöst hat! Ich habe zu 100% kein Geld auf meinem Tipicokonto. Es gibt also keine Fehler meinerseits,

Antwort
von kikiliano, 116

Bei mir gab es ein ähnliches problem. Hab mir ne 50 Euro Karte geholt und dasselbe ist passiert nur, dass bei mir die karte angeblich "vor" meinem Kauf schon aufgebraucht wurde. Hast du schon auf der offizielen Paysafecard-Seite nachgeschauft wo das Geld hin ist? Du kannst dort nachschauen für was du es angeblich ausgegeben hast (bei mir wurde eine Wettseite angegeben, die ich nicht mal benutzten darf, da ich noch nicht 18 bin) Hab bis jetzt noch nix wieder bekommen. Service sagt wurd schon benutzt und Lotto meint das kann nicht sein -_-

Kommentar von MrPleasent ,

Hättest du nen Link? Bei mir das selbe Problem... :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community