Frage von celinabreakable, 372

Bin ich geschützt wenn ich die Pille nach etwa 3 Stunden erbrochen und nicht nachgenommen habe?

Da mir das noch nie passiert ist, hab ich die Pille nicht nachgenommen. Also gestern Abend um 19 Uhr habe ich meine Pille genommen und um etwa 22 Uhr habe ich sie wieder erbrochen. Hab aber dann in der Nacht GV gehabt aber mit Kondom verhütet. Ich nehme heute wieder ganz normal die Pille weiter, ist dann nach 7 Tagen wieder Schutz gegeben?

Danke im Vorraus

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 297

Hallo celinabreakable

4 Stunden  nach  Einnahme der  Pille  sind die  Wirkstoffe  in  den Organismus   übergegangen  und man  ist  weiterhin geschützt.  Wenn  man
 innerhalb  der  4  Stunden   erbricht oder  Durchfall  hat,  muss man  eine  Pille nachnehmen  um   den Schutz  nicht  zu verlieren.  

Wenn  man dadurch  den  Schutz verloren  hat  dann  kommt es  darauf  an
 in  welcher   Einnahmewoche  man ist:

In  der ersten Einnahmewoche: Die  versäumte  Pille  sofort nachnehmen,  auch  wenn man eventuell  2  Pillen zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder normal   weiternehmen. Aber die  nächsten  7  Tage  auf alle  Fälle   zusätzlich verhüten. Auch  bei  GV  in  den  7  Tagen vor  dem  Einnahmefehler besteht die  Möglichkeit   einer  Schwangerschaft.

Liebe Grüße HobbyTfz

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 272

Wenn du 7 Pillen korrekt genommen hast bist du wieder geschützt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten