Frage von enemenemu321, 69

Kann man von Gras Brownies langzeitschäden haben ?

Ein Freund hat vor 4 Tagen ein Paar Brownies mit Cannabis gebacken .. ich habe im vergleich zu ihm nicht viel davon gegessen .. mir ging es kurz schlecht dann wieder komplett normal.. deshalb habe ich auch nicht gerade wenig alkohol getrunken ... die 2 tage danach war mir immer mal wieder übel .. und jetzt hab ich eine aart druck in den augen .. und es fühlt sich sehr unangenehm an. .. kann mir einer sagen was mit mir los ist ? muss ich mir sorgen maachen oder geht das bald wieder weg ? P.S. habe bis jetzt nur 2-3 mal konsumiert ... hatte aber dort auch herzrasen etc. ... (und nach den Brownies ist auch schluss mit konsum für mich)

Antwort
von ButlerJames, 39

Da die Wirkung verzögert wird, wenn man Cannabis isst, kann man durchaus noch 1-2 Tage später Nachwirkungen spüren. Ich habe mal mit Freunden Brownies gemacht, die alle das erste Mal konsumiert haben, und die haben an dem Abend größtenteils nichts gemerkt. Aber am nächsten Tag hatten sie Spaß!

Oder auch nicht, einer musste so zu einer Familienfeier :-) 

Um zum Punkt zu kommen: Keine Sorge, Cannabis wird vom Körper abgebaut und morgen müsste es mit deinen Beschwerden vorbei sein. 

Antwort
von SoDoge, 34

Wenn du dir Gedanken um deine Gesundheit wegen/nach dem Konsum von Cannabis und "nicht gerade wenig" Alkohol machst, dann kann ich dir eigentlich nur raten, einen Arzt aufzusuchen. Wegen der Schweigepflicht müsstest du dir da auch keine Sorgen machen. Ich gehe aber weder von ernsten noch von langfristigen Schäden/Folgen dadurch aus bzw. glaube ich nicht, dass das jetzt zwingend mit dem Konsum zusammenhängt.

Antwort
von Dennis420xi, 21

Des Gefühl geht spätestens in 2 Wochen weg mach dir kein Kopf hatte ich früher jedes Wochenende 😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten