Hilfreichste Antworten von gri1su

  • 1
    Anschrift = Adresse?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Anschrift und Adresse ist das Gleiche.

  • 3
    kann es sein das obdachlose über winter mit absicht strafen begehn um ins gefängniss zu gehn
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Es gibt durchaus Menschen, die es darauf anlegen, in den Knast zu kommen (wobei ich hier die Drogen mal außen vor lasse).

    Dafür gibt es die vielfältigsten Gründe:

    • Sie kommen mit der Welt in Freiheit nicht (mehr) zurecht

    • Im Knast gibt es Wärme, Essen, ein Dach über dem Kopf. Man braucht selbst keine Kämpfe um Essen mehr auszufechten, sich um Geld bemühen

    Die Liste ließe sich noch weiter fortführen, aber das sind wohl die wichtigsten Gründe

  • 0
    Kann ich eine Frage löschen und wie?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Du selbst kannst keine Beiträge löschen –auch nicht die Eigenen. Wenn Du einen guten Grund hast, dass eine Frage oder eine Antwort von Dir gelöscht werden soll, wende Dich bitte per Mail an den Support (info@gutefrage.net) und schildere Dein Anliegen. In Ausnahmefällen ist der Support sicher bereit, dann den entsprechenden Beitrag zu löschen.

    Aber bedenke: Auch wenn für Dich die Beiträge möglicherweise erledigt sind - Für Andere können sie durchaus weiter interessant und hilfreich sein.

    Kommentar von superfiffi superfiffisuperfiffi

    Ok danke

  • 1
    Fäden nach Schnittverletzung nach 7 oder 14 Tagen ziehen
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Normalerweise werden die Fäden zwischen 6 und 10 Tagen nach der Wundversorgung gezogen. Im Einzelfall kann es auch länger dauern, das hängt von verschiedenen Faktoren ab:

    • Wo ist die Wunde, wie stark wird sie belastet (Bewegung, Gewicht usw.)

    • Wie tief ist die Wunde, Anzahl der Stiche?

    • Wie schnell ist der Heilungsverlauf?

    • Welches Nahtgut wurde verwendet?

    Ich denke, in deinem Fall sollten 7 Tage realistisch sein, wenn du danach die Wunde noch nicht so stark belastest.

  • 3
    Kann man lebenslang verhaftet werden?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Bei Mord z. B. ist lebenslange Haft zwingend vorgegeben - da gibt es keinen Spielraum.

    Lebenslänglich bedeutet in Deutschland MINDESTENS 15 Jahre Haft - nach oben ist alles offen. Es gibt Häftlinge, die an die 30 Jahre und mehr einsitzen, eingesessen haben.

    Wird eine besonders schwere Schuld im Urteil festgestellt, gibt es auch keine Möglichkeit einer vorzeitigen Begnadigung.

  • 0
    Wie funktioniert dieser Super 8 Filmprojektor?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Dass die Bilder auf dem Kopf stehend angezeigt werden, könnte möglicherweise daran liegen, dass der Film verkehrt herum auf die Rolle aufgespult wurde. Einfach mal den Film ungedreht (also die Perforation beispielsweise von der rechten Seite auf die linke Seite bringen), vielleicht bringt das was.

    Alles Andere ist eine Sache der Einstellung - da müsst ihr einfach mal probieren.

  • 0
    kann man das iPhone mit einem Brillenputztuch putzen?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Natürlich kannst du das Tuch nehmen, aber noch besser ist es, wenn du die feuchten Einmalputzbrillentücher nimmst. Du bekommst sie in Supermärkten und Drogerien.

    Diese Tücher eignen sich hervorragend dafür.

  • 1
    Nacht am Deich
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Theoretisch spricht nichts dagegen, solange ihr nichts Verbotenes macht und auch den Deich nicht beschädigt.

    Aber rechtlich gibt es Vorschriften, die festlegen, wie lange sich Jugendliche draußen aufhalten dürfen. Da bringt auch nicht immer das Einverständnis der Eltern etwas.

    Kommentar von colonelnick colonelnickcolonelnick

    Das ist mir schon bewusst, aber ich meine das ist ein ruhiger Deich an der Nordsee, da ist nichtmal Tagüber wer, und Polizei hab ich da seit 4 Jahren nicht mehr gesehen also.....

  • 2
    Was heißt Ü/F 1. Nacht?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Ü/F steht für Übernachtung und Frühstück

  • 5
    Hallo Schleswig-Holsteiner: Ist Nordstrand keine richtige Insel mehr?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Nordstrand ist eine Halbinsel. Ob das Land zum Festland hin schon immer war oder der See abgerungen wurde, kann ich Dir allerdings nicht sagen. Ich weiß nur, das die vorgelagerte Insel Pellworm vor Urzeiten auch zum Festland gehört hatte, später aber zur Insel wurde.

    Kommentar von critter crittercritter

    Auf Nordstrand war ich 1969, und da bin ich über einen schmalen Damm auf die Insel gefahren. Heute scheint alles anderes auszusehen.

    Danke gri1su.

  • 1
    Ich weiß echt nicht was ich mit meinem Vater machen soll
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    So, jetzt aber:

    Zunächst einmal - eine Einweisung (auch zum Entzug) ist gegen den Willen des Betroffenen nicht möglich. Um so etwas durchzusetzen, sind andere, sehr strenge Voraussetzungen erforderlich.

    Leider ist es so, dass Alkoholiker als letzte Einsicht zeigen und erkennen, dass sie krank sind. Es wird abgewiegelt, frei nach dem Motto "ich habe alles unter Kontrolle". Und leider müssen betroffene Alkoholiker oftmals erst sehr tief fallen, bis sie zur Erkenntnis gelangen, dass sie krank / Alkoholiker sind und Hilfe brauchen. So lange diese Erkenntnis bei dem Betroffenen nicht vorhanden ist, läuft man bei ihm auch gegen eine Wand.

    Mit dem Entzug alleine ist es nicht getan. Um die eigentliche Ursache herauszufinden und zu bekämpfen, ist neben / nach einem Entzug auch eine Therapie erforderlich - vorzugsweise eine Langzeittherapie über mehere Monate. Nur so kann gezielt geholfen werden, wobei aber Jedem klar sein muss, dass es keine Garantie gibt, dass er trocken bleibt. Diese Krankheit wird ihn das ganze Leben begleiten.

    Was können Angehörige tun, die oftmals nicht mit der Situation umgehen können (und darunter sehr leiden)?

    Zunächst einmal gibt es Suchtberatungen / Selbsthilfegruppen, die den Angehörigen Hilfestellungen geben, um besser den Umgang mit alkoholkranken Familienmitgliedern bewältigen zu können. Sehr gut in diesem Bereich sind z. B. die Guttempler.

    Auch wenn es den Angehörigen sehr schwer fällt: Lasst den Alkoholiker tief fallen. Keinerlei Unterstützung (eingenässte Hose waschen usw), wenn er getrunken hat, sondern ignorieren. Seid hart und sehr konsequent, und setzt ihm immer wieder die istole auf die Brust - ihr macht es nicht, um ihn aufzugeben, sondern um letztendlich zu helfen. Ich weiß von Fällen, in denen der Betroffene erst durch Kontaktabbruch zur Besinnung gekommen ist.

    Sowohl für den Betroffenen als auch für die Angehörigen liegt ein langer und schwerer Weg. Ich wünsche euch die Kraft, das erfolgreich durchzustehen.

    Wenn Fragen sind, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen.

  • 1
    SUCHE NUMMER? ISZ WICHTIG
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Du kennst doch sicher eine Person, der du vertraust - oder? Sprich mit dieser Person ganz offen und ehrlich über deine Ängste und Probleme.

    Oder ruf einfach mal bei der Telefonseelsorge an.

    Rufnummern der Telefonseelsorge: 0800-1110111 und 0800-1110222

    · Kummertelefon speziell für Kinder und Jugendliche: 0800-1110333 (nur Montag bis Freitag 15- 19 Uhr)

    Vielfach ist es schon hilfreich, wenn man sich sein Leid mal von der Seele reden kann - wenn ein guter Zuhörer da ist. Und gute Zuhörer hören eben nicht nur, sondern helfen auch mit Rat und Tipps.

  • 0
    Katzen auch Hundefutter geben?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Wenn du es im Ausnahmefall mal machst, sollte es kein Problem sein. Aber auf Dauer - nein, denn das Hundefutter ist ganz anders zusammengesetzt als das Katzenfutter. Hier fehlen Zusätze, welche die Katzen dringend brauchen.

  • 3
    Ab wann gilt man eig. als Alkoholiker?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Nicht nur die Menge ist entscheidend - sondern auch die Regelmäßigkeit ist hier von großer Bedeutung. Auch bei kleinen Mengen kann man sehr wohl zum Alkoholiker werden, wenn diese regelmäßig zu sich genommen werden.

    Kommentar von vanillaschote vanillaschotevanillaschote

    Stimmt genau.

  • 0
    Katze schleckt minzöl
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Ich weiß zwar nicht warum aber die Katzen sind verrückt nach dem Zeug.

    Ich habe ein kleines Kissen als Katzenspielzeug, welches mit Minze getränkt ist (gibt’s im Fachhandel zu kaufen). Wenn ich dem Stubentiger dieses Kissen gebe, dreht er völlig am Rad, spielt damit und leckt es ab wie irre. Danach hat sich die Katze richtig ausgepowert und schläft........

    Giftig ist das Zeug also nicht, aber wie überall gilt auch hier: Die Dosis macht es.

  • 8
    Gute Freundin hat krebs Überlebt aber nicht mehr lange.....
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Liebe/r larvin,

    nicht du verabschiedest dich, sondern deine Freundin wird / muss sich von dir eines Tages (auch von dir) verabschieden. Diesen kleinen aber wichtigen Unterschied mache dir bitte mal deutlich, es kann durchaus eine Hilfe für dich sein.

    Es ist auch keine Trennung, sondern eine Verlagerung in eine andere Ebene. Deine Freundin wird weiterleben - in deinen Gedanken, Erinnerungen und in deinem Herzen.

    So eine Situation ist immer schlimm, besonders, wenn solche "Erfahrungen" vorliegen, wie du sie hast erleben müssen. Alleine wirst du damit nicht zurecht kommen, und bevor du dich selbst zerstörst::

    Du kennst doch sicher eine Person, der du vertraust - oder? Sprich mit dieser Person ganz offen und ehrlich über deine Ängste und Probleme.

    Du kannst dich auch an deinen Arzt wenden, an den Seelsorger, Lehrer, Freunde, Bekannte oder Verwandte....

    Oder ruf einfach mal bei der Telefonseelsorge an.

    Rufnummern der Telefonseelsorge: 0800-1110111 und 0800-1110222

    · Kummertelefon speziell für Kinder und Jugendliche: 0800-1110333 (nur Montag bis Freitag 15- 19 Uhr)

    Vielfach ist es schon hilfreich, wenn man sich sein Leid mal von der Seele reden kann - wenn ein guter Zuhörer da ist. Und gute Zuhörer hören eben nicht nur, sondern helfen auch mit Rat und Tipps.

    Auf jeden Fall brauchst du dringend Hilfe - und es gibt viele Leute, die dir helfen wollen und auch werden. Nur den ersten Schritt musst du selbst tun, indem du dich Jemandem anvertraust.

    Du brauchst keine Scheu zu haben. Wen auch immer du ansprichst - du wirst mit deinem Problem ernst genommen werden.

    Auch wenn du im Moment so ziemlich ins Dunkle schaust: Es gibt mit Sicherheit auch für dich ein Licht am Ende deines Tunnels - und eine Lösung.

    Du kannst auch gerne mich anschreiben. Wenn ich dir aus der Ferne helfen kann, will ich das gerne tun.

    Also - gib bitte nicht auf, nimm Hilfe in Anspruch. Alles Gute und viel Glück.

  • 2
    Bewährungsfrage
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Da gibt es keinen Unterschied.

    Strafe zur Bewährung ausgesetzt, bedeutet, dass die Strafe nicht angetreten werden muß. Allerdings darf sich der Verurteilte während der Bewährungsdauer KEINE weitere Straftat leisten, sonst ist die Bewährung futsch. Die Art der Straftat ist dabei ohne Bedeutung.

    Kommentar von Fantho FanthoFantho

    Bist Du Dir sicher? Und wie ist das 'mit' Bewährung?

    Im 'Juristendeutsch' ist man doch sonst immer so genau, dass s doch einen Unterschied geben muss !??

    MfG Fantho

    Kommentar von gri1su gri1sugri1su

    Der Verurteilte ist auf Bewährung draußen (aus dem Knast)

    Das Urteil wurde zur Bewährung ausgesetzt.

    Ja, ich bin mir sicher, ich habe öfter mit solchen Dingen zu tun.

    Kommentar von Fantho FanthoFantho

    Vielen Dank Dir!!

    MfG Fantho

  • 5
    Ist das dann trotzdem Strafbar?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Auf der einen Seite ist es durchaus strafbar, weil Körperverletzung, wenn deine Freundin das Zeug getrunken hätte. Aber auch der versuch ist strafbar. Und auf der anderen Seite ist es ebenso strafbar, weil Selbstjustiz (ist verboten).

    Kommentar von Gwendolyn16 Gwendolyn16Gwendolyn16

    Also das heißt Theoretisch (ich hab nicht vor es zu machen) könnte ich diese Jungs dafür anzeigen?

    Kommentar von gri1su gri1sugri1su

    theoretisch ja. aber praktisch wird das wohl nicht viel Sinn machen, weil du die Beweismittel vernichtet hast. Oder hast du Augenzeugen, die das bestätigen können? Ansonsten würde es wohl auf Aussage gegen Aussage hinauslaufen.

    Kommentar von Gwendolyn16 Gwendolyn16Gwendolyn16

    Wie gesagt, ich will es ja nicht machen!

  • 2
    Wie ertappt man die Art von Täter?
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Du beziehst deine Frage auf diese Plattform. Ich kann dir garantieren, dass solche Menschen in der Vergangenheit sehr schnell ausfindig gemacht wurden.

    Jeder, der sich hier aufhalten will, muss sich zunächst registrieren. Von da her sind schon gewisse Daten voirhanden, die von den Behörden sehr schnell zurückverfolgt werden können. Es gibt auch weitere Merkmale, an denen eine Person ausfindig gemacht werden kann.

    Für den Support und auch die Usermods gibt es in solchen Fällen eine bestimmte Anlaufstelle, die dann auch sehr schnell reagiert. So konnte schon manchem Suizidgefährdeten (um bei diesem Beispiel zu bleiben) noch rechtzeitig geholfen werden - und der eine oder andere Troll, der meinte, aus Spass solche Ankündigung machen zu müssen, hat dumm aus der Wäsche geschaut, weil das für ihn sehr teuer wurde.

    Kommentar von Pseudonymxoxo PseudonymxoxoPseudonymxoxo

    Vielen Dank für die Antwort :-)

    Diese Frage stellte ich mir vor ner Zeit als ein User hier meinte. dass er Suizid angekündigt hat - und in kürzester Zeit stand die Polizei vor seiner Türe.

    Von daher fing ich an zu überlegen, was wenn jemand sowas raffinierter ankündigen würde, ob man ne Chance hätte so jemanden überhaupt aufzuhalten...

    Und durch deiner Antwort bin ich jetzt schlauer geworden, dankeschön.

  • 1
    Strafe für übernommenes Online-Ticket
    Hilfreichste Antwort von gri1su gri1su

    Ein Onlineticketr ist personengebunden und nicht auf Andere übertragbar. Zur Identifizierung auf die Rechtmäßigkeit des Tickets wird immer ein Nachweis (Bahncard, Ausweis) verlangt, der im Vorwege beim Kauf des Tickets hinterlegt wurde.

    Di bist nicht der rechtmäßige Ticketinhaber, fährst also schwarz - und musst die entsprechenden Folgen tragen.

    Kommentar von Hikari25 Hikari25

    Und wie viel müsste ich dann bezahlen?

    Kommentar von gri1su gri1sugri1su

    Normalen Fahrpreis plus erhöhtes Beförderungsgeld. Die Bahn KANN auch Anzeige wegen Erschleichens von Leistungen erstatten, das liegt in ihrem Ermessen.

    Kommentar von Rolf42 Rolf42Rolf42

    Du zahlst dann den doppelten normalen Fahrpreis, mindestens 40 Euro (§ 12 EVO).

    Zusätzlich ist eine Strafanzeige möglich.