Frage von Smileyxyz, 69

Zunehmen nach krank sein normal?

Ich hatte vor ca 1 1/2 Monaten eine starke Grippe und war jetzt nochmal krank. Kann es sein dass man kurz nachdem man krank ist relativ schnell zunimmt, da ich dadurch auch die komplette zeit keinen sport machen durfte oder woran könnte das liegen? In meinem Fall hat sich das am Bauch bemerkbar gemacht. Sonst bin ich sehr schlank und mach viel Sport deswegen war ich überrascht als ich nachdem ich krank war auf einen Schlag 3 kilo zugenommen hab und sich vor allem an meinem bauch eine kleine speckschicht bemerkbar gemacht hat. Woran könnte diese schnelle gewichtszunahme liegen? Kein sport oder die Medikamente oder Krankheit?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von turnmami, 49

Vermutlich hast du während der Krankheit relativ wenig gegessen. Somit schaltet dein Körper auf Sparflamme. Leider nimmt man dann sofort zu, wenn man wieder normal isst. Aber das wird sich wieder einpegeln, sobald du wieder komplett gesund bist, normal isst und wieder Sport machst.

Antwort
von Karottenguy, 34

Hallo!

Dies ist ein spezielles Notversorgungsprogramm unseres Körpers, der sogenannte Hungerstoffwechsel, um in Notzeiten überleben zu können. Dadurch, dass du vermutlich wenig gegessen hast, hat dein Körper viel Kraft gezogen und holt sich diese zurück, dadurch, dass er hamstert... Sollte sich aber wieder normalisieren, keine Sorge!

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

P.S: Das ist bei Diäten der sogenannte Jo-Jo-Effekt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community