Wie kann ich meinen Freund auf Analverkehr ansprechen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du könntest ihm in passender situation sagen, dass dir xy seinerzeit irgendwie gefallen hat z.b.

Oder du sprichst ihn mal darauf an ob er mit dir mal irgendwas neues probieren möchte und was das ist, dann wird er dich evtl auch fragen oder analsex ist bei seiner aufzählung schon dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm... Wie wäre es wenn du selbst erstmal für dich alleine einen anal plug probierst und wenn du damit klar kommst und sich dein hintern dran gewöhnt hat machst du ihn eine Überraschung indem du den plug dann während euers Liebesspiels trägst ?!

Könntest ja dann beiläufig säuseln das ER es ja auch mal dort probieren könnte ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

setz dich verkehrtherum auf ihn (während er auf dem Rücken liegt) und reite ihn...lehn dich nach vorn,so dass er deinen Hintern gut sehen kann und fang an dich selbst anal zu fingern.Darauf stehen die meisten Männer,übersehen kann er es nicht und du könntest (wenn du nicht wirklich kommst) einen Orgasmus vortäuschen und ihm so zusätzlich zeigen,dass dich das sehr anmacht...
Hinterher kannst du ihm dann vorschlagen,dass er,sofern er Lust hat,beim nächsten Mal gern deinen Part übernehmen darf und dass du das sehr erregend fändest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niusgf
15.03.2016, 03:20

'nicht die schlechteste Idee...   :)
[liest sich "interessant"  ;) ]

0

Ja versuche es beiläufig bei passender Situation zu erwähnen. Er wird so registrieren dass du dich daran erinnerst. Erst wenn er das ein paar mal gehört hat füge hinzu dass es dir gefallen oder dich neugierig gemacht hat. Nach einer Weile kannst dann einenoben drauf setzten mit der Frage ob es mit gleitgel wohl NOCH besser wäre. 😉 viel Spaß mit deinem süßen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal versuchen nochmal mit ihm zu reden... Aber mehr in ihm eingehen ... Also mehrmals zu sagen "das musst dir nicht unangenehm sein " o.ä.... Wenn es gar nicht klappt dann habe ich leider auch keinen anderen Tipp... Sorry und weiterhin viel Erfolg ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fadenspiel
02.03.2016, 01:10

Wenn ihm etwas unangenehm ist, wird er rot, still und verlässt panisch den Raum.
Hört sich kindisch an, aber er ist ein normaler, erwachsener Mann. Er geht regelmäßig zur Therapie, oft komme ich mit.

Es ist nicht sehr förderlich, wenn ich ihn in eine solche Extremsituation bringe. In seinem Kopf ist Sex nämlich irgendwo etwas "peinliches". Ist es natürlich nicht und so verhält er sich auch nicht, aber reden könnte man darüber nicht mit ihm.

Ich soll zwar öfter mal Nachhaken wenn er schweigsamer wird, aber bei diesem Thema würde er ganz zu machen.

Vielen lieben Dank trotzdem!  

0

Vielleicht solltet ihr euch nochmals mit diese Freunden treffen und das Thema nochmals diskutieren. Dann kannst du sagen, dass dir sein Finger in deinem Po schon sehr gefallen hat.

Oder sag ihm das einfach mal so beim Kuscheln. Wenn er dann wegläuft, weil es ihm zu peinlich ist, dann weiss er es aber immerhin.

Auch könntest du immer Gleitgel (oder Melkfett) bereitlegen, und deinen Hintern und/oder seinen Finger einfach mal damit einschmieren.

Oder du schmierst deinen Finger mit Gleitgel ein und steckst ihn deinem Freund hinten rein, wenn du ihm einen bläst. Das finden Männer nämlich auch manchmal total erregend (Prostata). Aber das könnte er evtl. zu aufdringlich finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steck ihn rein, aber vorher mit Fingern etwas ausweiten, sonst tuts weh, oder du zwängst ihn rein, was nicht passt wird passend gemacht.
Liebe Grüße,
Deine Shotgans

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senftante
28.03.2016, 21:33

Ok die Baumarkt Methode.... ;-)

Viele Heimwerker holen danach den Fachmann - Sorry aber ds musste jetzt sein und ist nur auf den Beitrag von Shotgans zu werten ;-))

0

Was möchtest Du wissen?