Frage von Fructiv2006, 151

Zum Arzt, wenn man einen Ball aufs Ohr bekommen hat und Schmerzen hat?

Hallo, gestern hatte ich Schulsport. Wir haben als Thema Akrobatik. Ich stand mit meiner Gruppe in der nähe von einem Basketballkorb. Wir haben uns unterhalten. Aufeinmal kam kam ein Ball geflogen. Die Person wollte den Korb treffen, hat aber voll mich am Ohr getroffen. Es war ein kleiner Basketball. Ich hatte am Anfang starke schmerzen, das Ohr wurde rot und warm. Nach dem ich den Ball aufs Ohr bekommen habe, habe ich den ganzen Tag (getsern) dumpf gehört, heute ist das aber zum Glück nicht mehr so. Im laufe des Tages, hatte ich ein druck gefühl auf dem Ohr und wenn ich aufs Ohr vorsichtig drücke, habe ich schmerzen. Ich dachte es würde vielleicht heute vorbei gehen, ist es aber leider nicht. Was kann das sein und soll ich zum Arzt gehen?

Im vorraus Vielen Dank

Fructiv2006

Antwort
von peterobm, 118

Würde das abchecken lassen, Trommelfell kann in Mitleidenschaft gezogen werden.

Antwort
von BEAFEE, 104

Da es offensichtlich ein Schulunfall war, muß es der Schulleitung gemeldet werden. Zudem solltest Du morgen zu einem Durchgangsarzt gehen, der diesen Unfall protokolliert und Dich wohl zu einem HNO-Arzt schicken wird. 

Geh zum Arzt, damit bist Du auf der sicheren Seite.

Antwort
von Huflattich, 99

Ich hatte mal mein Trommelfell bei sowas geplatzt/gerissen, wäre schon sinnvoll das mal beim HNO -Arzt nachschauen zu lassen .

Antwort
von bikerin99, 97

Es kann nicht "das sein", sondern es ist so, dass du noch Schmerzen hast und das reicht aus, dass du zum Arzt gehst.

Antwort
von Bienchen270, 80

Wenn der Schmerz nicht weg geht ja.

Antwort
von JoachimWalter, 70

Das war ein Schulunfall, also melden und zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community