Frage von derderfragens, 193

Zu wenig Gefühl wegen Beschneidung?

Wenn ich masturbiere, habe ich extrem wenig Gefühle die ich verspüre, liegt das an der Beschneidung di ich ca vor 9 Jahren hatte? Ich brauche ca 30 min (+-) bis zum Orgasmus. Ist das Normal?  

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Beschneidung & Sexualitaet, 59

Servus,

Ja, das liegt (leider) an der Beschneidung :/

Eine Beschneidung entfernt die Vorhaut, die alleine ungefähr drei Viertel der gesamten Empfindlichkeit des Penis ausmacht - die EIchel wird dann durch Abstumpfung auch noch unempfindlicher, deswegen spüren beschnittene Männer teilweise sehr, sehr wenig.

Du könntest theoretisch versuchen, deine Eichel zu sensibilisieren - d.h. sie empfindlicher zu machen, damit du zumindest dort wieder mehr spürst (und dann auch mehr Gefühle empfindest)

Du findest eine Anleitung von mir bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/m14-und-kann-nicht-mit-der-hand-mastrubieren

Warum wurdest du denn beschnitten?

Lg

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Sexualitaet, 33
  • Ja, eine Beschneidung reduziert ganz erheblich die Emfindsamkeit des Penis.
  • Die Vorhaut ist ein sehr sensibles Hautstück und enthält mehr Nerven als die Eichel. Sie trägt für viele Jungen und Männer ganz erheblich zur sexuellen Stimulation und Lustgewinn bei. Fast alle unbeschnittenen Männer masturbieren durch Hin- und Hergleiten der Vorhaut und empfinden dies als schönste Variante. Diese Form der Masturbation kommt auch dem richtigen Sex am nächsten. Auch beim Verkehr trägt die Vorhaut einen wesentlichen Anteil zum Lustgewinn bei und erleichtert durch den Gleitmechanismus den Verkehr.
  • Die als zarte, feuchte, sensible Schleimhaut ausgestattete Eichel liegt nach einer Bschneidung permanent frei, trocknet aus, verledert, verhornt und wird dadurch spürbar unempfindlicher. Dieses Abstumpfen mag zwar die Ausdauer erhöhen, reduziert jedoch den eigenen Lustgewinn drastisch. Oralverkehr ist für beschnittene Männer fast immer lustlos. Ich kenne persönlich viele Frauen, die nach dem Verkehr mit beschnittenen Männern berichten, dass "er solange braucht, da werde ich schon wund" oder "lecken und küssen spürt er an der Eichel kaum, da muss ich schon hart saugen".
  • Im Mittelpunkt der Masturbation sollte jedoch nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. Du wirst sehen, mit dem passenden Kopfkino klappt auch die Selbstbefriedigung.
Antwort
von H2Onrw, 36

Ja, das ist eine der leider negativen Folgen einer Beschneidung. Nach der Beschneidung bildet sich langsam eine Art Hornhaut auf der vorher sehr empfindlichen Eichel. Dadurch wird sie für Gefühle, wie sie beim Sex notwendig sind immer unempfindlicher. Um diese extreme negative Folge so gering wie möglich zu halten solltest du jede unnötige Reibung an der Eichel vermeiden und sie anderweitig schützen und natürlich auch intensiv pflegen.

Du solltest dir jetzt auf jeden Fall mal Gedanken über deine Unterhosenart machen. An der Eichel sollte so wenig Reibung wie möglich verursacht werden, daher ist es empfehlenswert nur gute eng anliegende Unterhosen zu tragen. Die engen Unterhosen gibt es in verschiedenen Arten.

  • Slips sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm.
  • Retroshorts auch Trunks genannt haben deutlich mehr Stoff als der Slip, auch hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz im so genannten Suspensorium gehalten. Mir gefallen sie optisch am besten. 
Antwort
von voayager, 47

Nun, die Lust ist bei einer Beschneidung natürlich gemindert, doch 30 Min. sind einfach zu lange.

Antwort
von Junge121314, 98

ich brauch nur so 10 aber ich denke das ist bei jedem unterschiedlich

ich bin auch beschnitten aber ich merke noch was

Antwort
von lohne, 76

Wenn du jetzt 70 Jahre alt bist, ist das schon fast normal. Leider schreibst du nicht wie Alt du heute bist.

an der Beschneidung di ich ca vor 9 Jahren hatte?

Ist nicht feststellbar wie alt du denn wirklich bist.

Kommentar von derderfragens ,

Ich bin 13 Jahre alt

Kommentar von lohne ,

Alle Achtung, du bist also mit knapp 4 Jahren beschnitten worden.

Antwort
von Keschra, 76

30m ist, wenn man nicht beschnitten ist nicht normal. Unbeschnitten braucht man 2-10min. Je nachdem wie man masturbiert.

Antwort
von tactless, 69
Antwort
von FusselAmNabel, 106

nein, auch ohne vorhaut sollte das schneller gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten