Frage von TTT100, 30

Ziehen in der Zunge Zungenpiercing was tun?

Hey!

Ich habe seit Samstag ein Zungenpiercing was mir seit gestern Probleme bereitet.

Jeden Tag spüle ich meinen Mund 3-5 Mal (je nach Mahlzeiten) mit dem aus, was der Piercer mir mitgegeben hat. Ich habe Gestern und vorgestern ein wenig Pudding gegessen, da ich Suppe nicht mehr sehen kann und was anderes nicht ab Stab vorbei kriege. Zudem habe ich so eine kleine Dose Fanta getrunken. Ich vermute das war eine sehr sehr seeeehr dumme Idee.

Seit gestern habe ich ein schmerzenden Ziehen in der Zunge (am stichkanal) sobald ich den Stab berühre oder Schlucke. Ich traue mich nicht irgendwas zu essen, weil das echt unangenehm ist.

Meine Frage ist jetzt: Ist das eventuell normal? Ist das ein Krampf in der Zunge der wieder weg geht? Oder ist es doch etwas schlimmeres und ich sollte dringend meinen Piercer aufsuchen? Und was kann ich im besten falls selber dagegen tun?

Es sieht nicht aus wie eine Entzündung! Es ist angeschwollen wie vor den zwei Tagen davor auch schon. Ich habe nur Tomatensuppe gegessen und etwas Pudding. Sonst nur Wasser getrunken und die kleine Dose Fanta, die ich nichtmal ausgetrunken habe.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Freyaaa20, 22

Soweit ich weiß, darfst du keine Milchprodukte essen und Pudding ist eins.
Vielleicht liegts ja daran. Ich würde einfach kein Pudding mehr essen. Du kannst auch Babybrei in Pulver kaufen, den musst du mit heißem Wasser anrühren. Wäre eventuell n guter Pudding Ersatz. :D

Grüße. (:

Kommentar von TTT100 ,

Aber davor den Tag hat der Pudding auch nichts angerichtet. o,o 
Danke aufjedenfall :3 Babybrei ist nichts für meinen Geschmack qwq aber ich schau mal was es noch so gibt :D

Antwort
von Gingeroni, 14

Ich würde an deiner stelle zuerst zum PIERCER gehen und dann zum Arzt.
Viele Ärzte kenne sich nämlich leider null mit Piercings aus.

Ichhabe ir das ZP zweimal stechen lassen und beim ersten mal war es auch eeewig geschwollen und ich konnte nicht richtig essen und trinken.. Es war dann auch irgendwie schief und irgendwie komisch und meine Piercerin hat mir das dann rausgenommen (NIEMALS alleine rausnehmen ,grade bei Entzündungen ) hat mir gesagt ich soll noch weiterhin die Mundspülung benutzen und zwei Wochen später hatte ich dann ein neues, perfekt platziertes welches nciht anschwoll und nach zwei Wochen war alles verheilt.

Kommentar von TTT100 ,

Es sitzt perfekt grade und ist auch nicht so mega angeschwollen. 

Kommentar von Gingeroni ,

Ok :)
Frag trotzdem lieber deinen piercer :)
Das ist ja dere täglich Brot und der weiss auch mit sicherheit was das sein könnte und ob bzw. was du machen kannst.

Ärzte werden dir immer nur sagen das du es halt rausnehmen sollst.
Wenn du denkst es ist nur eine "kleinigkeit" dann kannst du ja auch einfach noch abwarten.. muss ja nciht heute oder morgen sein . Aber wenn es nciht besser wird ..
Ein kleiner schmerz ,so wie ein Muskelkater war bei mir jedenfalls auch da :)

Kommentar von TTT100 ,

Es zieht so, als würde ich die zunge kurz zwischen meine Zähne einklemmen also draufbeissen. 

Kommentar von Gingeroni ,

ich denke ein das ist normal. Ist ja immerhin auch ein Loch in einem Muskel.  Wenn es erträglich ist, nicht dick wird, eitert, etc...würd ich garnix machen.. 

Antwort
von Tige8822, 15

Nimm ein Schmerzmittel wenn du das runterschlucken kannst. Oder geh zum Arzt und lass ihn kurz drsuf schauen, auxh wenn es normal ist du kannst es ja nicht wissen also geh am besten heute noch zum arzt. Gute Besserung

Antwort
von joheipo, 14

Du solltest lieber einen Arzt aufsuchen und Dir das Blech aus dem Mund entfernen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten