Frage von dollypocket, 34

Zeolith und Kupferkette (Gynefix)?

Hallo Leute!

Da ich leider im Internet nichts dazu gefunden habe, hoffe ich, dass mir hier jemand helfen kann.

Ich möchte gern Zeolith einnehmen, da ich viel positives darüber gelesen und auch einen Erfahrungsbericht persönlich gehört habe von einer Person, der ich sehr vertraue, dass sie mir keine Märchen erzählt Die Meinung dazu, ob es etwas bringt oder nur Geldmacherei ist, geht da ja auseinander. Darum soll es auch garnicht gehen.

Jedenfalls verhüte ich mit einer Kupferkette und bin mir nun nicht sicher, ob sich die Einnahme von Zeolith (die ja unter anderem genau das aus dem Körper transportieren soll) und diese vertragen. Wenn dadurch der Schutz beeinflusst wird, würde ich es natürlich ungern nehmen

Vielleicht kennt sich ja tatsächlich jemand damit aus..

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marella01, 20

ich gehe mal davon aus dass es eine ähnlich entgiftende Wirkung hat wie MSM.

Das leitet auch metalle aus dem Körper.

Bei der Kupferkette besteht die Wirkung ja über Kupferionen, und diese rufen eben eine Reaktion hervor. Es handelt sich aber nicht um eine Ablagerung in den Zellen die abtransportiert werden muss/kann.

Mein Heilpraktiker hat hier auch keinerlei Probleme gesehen und schwanger bin ich während der Entgiftung auch nicht geworden :)

(ich trage auch die Kette).

Und die kette an sich kann ja auch nicht ausgeleitet werden.

Ich sehe keine Probleme!

Kommentar von dollypocket ,

Hallo! Ja das klingt auf jeden Fall plausibel.

Meine "Angst" ist halt, dass sozusagen auch mit der Zeit die Kette unbrauchbar gemacht werden könnte.

Ich weiß ja nicht, in wie weit da alles aus dem Körper gezogen werden könnte, also ob das auch direkt die Kette betreffen kann im schlimmsten Fall. Und gerade bei dem Thema ist am Ende nichts mit mal mir nichts dir nichts einfach ausprobieren :D

Vielen Dank für deine Antwort!

Kommentar von Marella01 ,

ich bin mir sicher, dass die Kette nicht in Mitleidenschaft gezogen werden kann - sie besteht aus Kupfer - fertig! Also gibt sie immer Kupfer ab - die kette an sich wird nicht ausgeschwemmt und ausserdem hat sie keinen direkten Kontakt mit deinen Zellen sondern hängt ja frei in der Gebärmutter - wie soll da ein Stoff aus dem Blut was unbrauchbar machen.

Aber es bleibt natürlich deine Entscheidung!

Antwort
von Havenari, 14

Schon seltsam. Einerseits verfallen Leute in Panik, weil ihr Deo Aluminiumsalze enthält, andererseits wollen sie Aluminiumverbindungen zum "Entgiften" (oder wofür auch immer) einwerfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community