Zementfüllung Zahn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Zementfüllung ist einfachste Füllung unter den Füllungsmaterialien und sollte nur für Zähne verwendet werden, die keinen großen Belastungen ausgesetzt sind. Eigentlich ist sie eine provisorische Füllung, da sie nur geringen Belastungen standhält.
Da der Zement Wasser aufnehmen kann, kann die Zementfüllung Risse bekommen und ist dann natürlich nicht mehr gut haltbar.  Davon abgesehen, kann dann unter der Füllung wieder eine Karies entstehen.
Es kommt ganz darauf an. Manchmal hält solch eine Füllung nicht mal ein Jahr.
Du solltest Dich - schon alleine aus Gründen der Schonung von Zahnsubstanz - für ein anderes Füllmaterial entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StefanieNeu
11.08.2016, 18:57

Danke dir! Leider ist es mir momentan finanziell nicht möglich eine andere Füllung zu beanspruchen. Beziehe lediglich etwas Krankengeld zur Zeit.

1

Zement wird meist als provisorische Füllung benutzt.

Dies hält auch nicht sehr lange.Lass sie dir lieber auswechseln.

Und wenn du schmerzen an diesem Zahn hast wirst du wahrscheinlich schon Karies unter dieser Füllung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage doch deinen ZA ob du diese Füllung nicht in Raten bezahlen kannst. Viele Patienten machen das und auch viele ZA bieten es auch an. Er kann es evtl. Nicht wissen wenn Du ihn nicht fragst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?