Frage von GhezzoG, 143

Zehennagel eingewachsen?Eiter, Blau geworden etc?

Hallo
Mein rechter Zehennagel ist irgendwie rechts in die Haut eingewachsen. Seit gestern tut es ziemlich weh und jetzt ist die Region auch etwas blau/rot geworden und am Rand des Nagels tritt Eiter aus
Was soll ich tun? Gehe wohl zum Hautarzt aber das dauert mit dem Termin selbst als Schmerzpatient.
Was wird der Arzt dagegen machen hat irgendjemand Erfahrungen?
Was kann ich vielleicht jetzt schon dagegen tun (Stichwort Hausmittel etc.)
Danke im Vorraus!

Antwort
von HerrderFragen82, 41

Hallo

ich würde dir raten zum Arzt zugehen.

Es ist nicht gesagt das der Arzt die Stelle sofort schneidet.

Je nach Befund kann auch sein das du erstmal einen Salben Verband bekommst oder er etwas die entzündete Stelle verätzt. Da das Wochenende vor der Tür steht würde ich mich noch heute auf den Weg begeben.
Ich rate dir dringend von Selbstbehandlung ab.

Gute Besserung

Kommentar von GhezzoG ,

war soeben beim Arzt und jap genau das hat er getan, einen Salbenverband👍 Dann seh ich mal wie es sich entwickelt, danke für die Hilfe!

Antwort
von oki11, 66

Ja hatte ich auch mal und ich kann Dr folgenden Tipp geben ( tut aber am Anfang echt weh ) - aber nur kurz .

Vorsichtig mit einer Nagelfeile oder Nagelschere unter den Nagel gehen und den Nagel an der Stelle wo er eingewachsen ist vorsichtig hochziehen ( das ist der Punkt der weh tut )

Du wirst sehen, dann wird der Eiter austreten ( vorsichtig abtupfen )

Das Ganze 2-3x widerholen.

Dann etwas Klopapier unter den Nagel schieben - bitte nur an der Stelle wo er eingewachsen ist, dadurch wird verhindert, dass der Nagel zurück in die bereits entzündete Wunde gelangt.

Ich habe das Klopapier mehrfach gewechselt und auch die Menge erhöt, so das der Nagel wieder natürlich rauswachsen konnte.

Den Tipp hatte ich übriegens vom Arzt bekommen :-)

Antwort
von FelixFoxx, 68

Geh zur medizinischen Fußpflege, oft können die auch etwas dagegen tun.

Antwort
von gamgori, 54

Hi ich hatte auch das selbe Problem und bin damit zum Arzt gegangen und er hat mit den eingewachsenen nagel rausgeschnitten (natürlich mit Betäubung) ist auch nicht so schlimm wie es sich anhört. Ich würde dir auc empfehlen zum arzt zu gehen das mit das behandelt wird.

MFG

Antwort
von Paja1973, 62

tue selbst nichts. Ruf bei einer medizinischen Fußpflege an. Da bekommst du Termin viel schneller und die sind auf solche Sachen geschult. Muss aber medizinische Fußpflege sein. Keine Angst, es wird nicht wehtun, vielleicht etwas unangenehm aber die Erleichterung danach ist es wert!!!! Toi toi toi

Kommentar von Knuddel23 ,

die wird es wahrscheinlich nicht machen wenn sie eine professionelle Fußpflege ist. Er muss es operieren lassen und das geht nur beim Arzt. also ab zur Hausarzt und dann beim Chirurgen rausschneiden lassen.

Kommentar von Paja1973 ,

Blödsinn, operieren... mir wurde bei der medizinischen auch der Fußnagel gerettet! Und vielen anderen auch. OP ist erst die alle letzte Option, wenn Garnichts mehr geht.

Kommentar von Knuddel23 ,

relativ die Gefahr das es wieder passiert ist sehr hoch.

Antwort
von CrazyBunny4, 41

Gehe lieber zum Hausarzt (kommst du schneller drann) der wird dir dann eine Überweisung zum Chirurgen geben, der dann das stück eingewachsene Zehennägel entfernen wird.

Auf jeden Fall nicht selbst daran herum Doktoren.

Antwort
von rukkk, 51

Die beste Behandlung wirst du bei einem Podologen bekommen, musst du aber selber zahlen. Beim Arzt zahlt die Kasse und in vielen Fällen wird der Nagel gezogen.

Antwort
von Knuddel23, 35

Gehe zum Hausarzt und lass dich überweisen zum Chirurgen. Der macht es dann raus usw...

Antwort
von Ishh93, 51

Wie wärs, wenn du erstmal den Fußnagel schneidest und dann ein Pflaster rum klebst.

Antwort
von LillyLike007, 48

Desinfiziere deinen zeh, nehm eine Nadel und drück den Eiter vorsichtig raus. Das hatte ich auch schonmal und nach einer Woche war es wieder gut. Kann aber auch ins Auge gehen. Oder mach ein Fußbad mit Kamille oder Schmier betaisodona drauf

Kommentar von Knuddel23 ,

ganz schlechte Idee. ersten sollte zum Arzt gehen. Eiter kann er raus machen und desinfizieren... sinnvoller ist es aber nun was machen. Der Nagel muss operiert werden. anders geht es nicht mehr. es wird ein kleiner Teil unter Betäubung raus geschnitten und fertig

Kommentar von LillyLike007 ,

Nicht unbedingt. 1 kann es wenn der Eiter draußen ist alleine verheilen und 2. wird nicht unbedingt eine Betäubung vorgenommen. Bei meinem Bruder wurde mit einer heißen Nagel einfach reingestoßen dann kam Eiter mehr wurde nicht gemacht also kann man den Eiter auch selber ausdrücken

Kommentar von leila8 ,

Das hat  bei mir die medizinische FußpflegeRing gemacht.Hat weh getan aber dann  dann War es gut.

Antwort
von hauseltr, 37

Gehe wohl zum Hautarzt aber das dauert mit dem Termin selbst als Schmerzpatient.

Das ist ein Notfall, der zu einer Blutvergiftung führen kann. Blau rot deutet darauf hin.

Ich würde mir sowas selber beseitigen und anschliessend desinfizieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community