Frage von Istdochegal918, 109

Ist eine Zahnkrone mit 15 möglich und der Austausch von füllungen?

hey Leute, ich hätte paar Fragen bezüglich zu Füllungen und Kronen. (Bin 15) Also meine erste Frage wäre ob ich einen Zahn überkronen könnte der übertrieben hässlich aussieht ist zwar sehr schlecht zu sehen stört mich aber trotzdem Mega weil der ganze Zahn voll plombiert ist und man vom Zahn kaum noch etwas sieht und wenn ich mit Zahnseide in den zahnzwischenraum geh blutet es immer. wie viel würde das so kosten mit Verblendung? Meine zweite frage wäre. Ob ich auch Füllungen austauschen könnte zum Bsp. die amalgamfüllungen durch Kunststoff ersetzen? weil die amalgamfüllungen die ich an der rechten Seite oben habe echt hässlich aussehen und. hab da ne ganze Reihe mit den Füllungen und der Zahn den ich überkronen möchte gehört auch zu der Reihe ist aber halt recht weit hinten^^ meine letzte Frage ist. Also ehm ich habe noch einen Zahn mit ner Füllung die irgendwie weh tut wenn ich etwas warmes esse und etwas bei Kälte aber bei Wärme ist es stärker , so generell beim beißen tut nix weh.^^ außer ich geh da mit Zahnseide rein dann tut es auch etwas weh. Und jetzt ehrlich denkt nicht das ich meine Zähne nicht Pflege , ich putze meine Zähne regelmäßig und gründlich, der Zahnarzt selbst hat gesagt das ich sie sehr gut putze :D hoffe ihr könnt meine Fragen beantworten :3 hätte ich früher gewusst das die Füllungen die Zähne so verhässlichern würden hätte ich eher zu Kunststoff tendiert..

Antwort
von Deichgoettin, 77

Kronen werden in Deinem Alter noch nicht gemacht. Da mußt Du noch mindestens 1 Jahr warten. D.h. aber nicht, daß der Zahn nicht mit einer vernünftigen Kunststofffüllung versorgt werden kann. Es hört such an, als wäre diese sowieso nicht gut, denn das Zahnfleisch sollte nicht bei der Benutzung von Zahnseide bluten.
Der Zahn, der auf Wärme reagiert muß dringend behandelt werden. Die Temperaturempfindlichkeit ist ein Zeichen dafür, daß der Nerv des Zahnes "angegriffen" ist. Schlimmstenfalls muß eine Wurzelfüllung gemacht werden.
Die Kosten für die Kunststofffüllungen mußt Du leider selbst tragen. Laß Dir vor der Behandlung einen Kostenvoranschlag geben.

Antwort
von Walum, 76

Ja. Geht alles. Dein Zahnarzt wartet darauf, Dir die Möglichkeiten und Einzelheiten zu erklären.

Einige Dinge sind unter Umständen nicht Teil der Krankenkassen-Leistungen.

Das bedeutet nicht, das da nix geht, sondern, dass Du "medizinisch nicht notwendige" Dinge - also kosmetische Behandlungen - aus eigener Tasche bezahlen müsstest. Dein ZA rechnet Dir das gerne vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten