Frage von MelouHo, 95

Zähmungskonzept?

Hallo, ich lerne gerade für Geschichte und ich habe das Wort "Zähmungskonzept" aufgeschrieben. Wie genau sah dieses Zähmungskonzept aus, denn unser Lehrer hat gesagt man wollte Hitler zum quitschen bringen. Und wieso scheiterte dies wegen den Neuwahlen die Hitler machte?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 69

Von einem solchen "Zähmungskonzept" solltest du dir keine allzu großartigen Vorstellungen machen. Im Grunde gab es nämlich keines!

Franz von Papen, einer der Vorgänger Hitlers, hatte Reichspräsident Hindenburg davon überzeugt, Hitler zum Reichskanzler zu ernennen. Weil außer Hitler nur noch zwei Minister des Kabinetts der NSDAP angehörten, die Mehrheit der Minister aber nicht, glaubte Papen, zumal er auch auf die Unterstützung Hindenburgs vertraute, die Ministermehrheit könne Hitler "an die Wand drücken, dass er quietscht." Das war das ganze "Zähmungskonzept"!

Mit Recht kann man fragen: Und wenn sich Hitler nicht an die Wand drücken ließ? Darauf hatten Papen und seine Mitstreiter keine Antwort. Die Ergebnisse dürften bekannt sein.  :-)

MfG

Arnold


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community