Frage von betterwait, 311

Zählt der Geruch vom Imprägnierspray auch als eingeatmet?

Hallo liebe Community, ich habe heute meine neuen Schuhe Imprägniert,damit sie vom Regen geschützt sind. Ich hatte auch ein Mundschutz an was auch die Zahnärzte haben. Mit einer Armlänge abstand im Balkon habe ich es auf meine Schuhe gesprüht. Ich habe auch den Geruch eingeatmet es war auch Windisch könntest sein ,dass der Wind es durch mein Mundschutz geschoben hat? Da es ja kleine Partikel sind die sich auch in der Luft verbreiten können. Könnte es auch in mein Auge geflogen sein ? Wie Merk ich ,dass ich davon was abbekommen habe ? Im Voraus danke für eure Antwort.

Antwort
von Nivletto, 262

Wir nehmen so viele Chemische Stoffe durch ein Essen und atmen so viele Abgase ein, da ist der Körper fast daran gewöhnt. Nimm ein Spaziergang im Wald für eine gute Stunde, dann kannst du mit gutem Gewissen wieder nach Hause.

Kommentar von betterwait ,

Ok danke ,aber der Spray baut ja eine Schicht auf was gegen Wasser ist und wenn es in mein Körper gelangt kann an der Stelle kein Wasser hin deswegen.

Kommentar von Nivletto ,

Mach dir wirklich keine Sorgen darüber, ich benutze auch so einen Spray.

Antwort
von Bu3di, 242

Am besten beim Imprägnieren die Luft anhalten und mit dem Wind sprühen.
Wenn du etwas abbekommen hast, ist das kein Weltuntergang, es sollte nur nicht so oft vorkommen. Die Dosis macht das Gift.

Antwort
von UrielKatzer, 214

Nein, keine Sorge. Das Spray ist ein Nebel (kleine Tröpfchen), der unmöglich durch einen Mundschutz gehen kann, die Geruchsmoleküle aber schon.

Kommentar von betterwait ,

Ok ,danke das beruhigt mich :)

Antwort
von Silberschwert, 208

Normalerweise lässt es sich nicht vermeiden das man etwas abbekommt, allerdings sind das so geringe Mengen das einem dadurch nichts passiert.

Es wird nur gefährlich wenn man sich damit direkt an sprüht.

Antwort
von Olli102, 189

Hallo betterwait,

ja, der Geruch zählt auch schon zu eingeatmet. Die Partikel sind so klein, dass diese durch deinen Mundschutz kommen. Diese Partikel sind gesundheitsschädlich und stehen auch in Verdacht krebserregend zu sein. Da solltest du lieber aufpassen.

Ich imprägniere nur noch mit Impregno. Die Produkte sind absolut unbedenklich und man braucht diese auch nicht im Freien anwenden. Die Wirkung hat mich absolut überzeugt.

Schau einfach mal...

http://impregno.de/produkt/oberflaechen/textil

Antwort
von Schwoaze, 191

Was immer da auch geschehen sein könnte - trotz Deiner Schutzmaske - Du wirst es ohne bleibende Schäden überleben.

Wenn Du aber solche Angst hast, verwende eben keine Imprägniersprays!

Kommentar von betterwait ,

Ich wollte meine Schuhe vorm Regen schützen ,deshalb habe ich es gemacht.Ich habe den Geruch gerochen ,davon heißt es ,dass ich es eingeatmet habe ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community