Frage von Havitarts, 281

wurde beim Mastrubieren erwicht vom vater?

Hallo mein Vater kam in meinem Zimmer rein und hat meinen Penis gesehen und wie ich mir einen Onaniert habe bin zurzeit 17 Jahre alt er meinte wir müssen das besprechen eine kurze zeit später kam er zu mir und sagte das dies ganz normal wäre und so weiter mir war das so unangenehm das ich meinem Vater nicht mehr ins gesicht schauen kann .Habt ihr tipps ?

Antwort
von Unterhosen96, 140

Sieh es gelassen, dein Vater hat dir doch selbst gesagt, dass es ok ist. Er hat das in deinem Alter auch getan. Nur weil er dich einmal dabei "erwischt" hat, ändert das nichts an eurem Verhältnis zueinander, denn er wird sich auch so schon gedacht haben, dass du das machst.

Am besten sagst du ihm einfach, er solle doch in Zukunft anklopfen, bevor er dein Zimmer betritt. Dann weiß er Bescheid und du kannst entscheiden ob es gerade past oder nicht bzw. dich noch schnell wieder ankleiden bevor er das Zimmer betritt...

Antwort
von 76Phantom40, 43

Unangenehm ist es, auch wenn es deine Eltern sind bzw. dein Vater. Für ihn wird es auch unangenehm gewesen sein. Und zwar nicht, weil du es machst, sondern eher weil es Privatsphäre ist. Es ist etwas natürliches und trotzdem geht man damit nicht hausieren. Dein Vater wird mit Sicherheit das Thema nicht bei Tisch anfangen zu thematisieren. :) Sprich von Mann zu Mann mit ihm falls du noch Fragen hast.  

Antwort
von Matzko, 79

Wo ist dein Problem? Dein Vater hat ganz klasse reagiert und dir zu verstehen gegeben, dass du dir wegen deiner Penismassage keine Gedanken machen sollst, weil er dich dabei "erwischt" hat, denn er weiß auch, dass das vollkommen normal ist. Vielleicht weiß er auch, dass das (auch in höherem Alter) sogar gesund ist und macht es selbst auch. Sei deinem Vater dankbar für seine Reaktion. Statt ihm nicht mehr ins Gesicht zu sehen, sag einfach "danke".

Ich weiß, wovon ich rede. Ich habe auch drei Jungs, die das gemacht haben (und sicherlich heute auch noch machen) und auch ich bekam das mit. Wir haben dann offen darüber geredet, so dass keine "Spannungen" in der Luft blieben. Warum sollte man auch so ein großes Geheimnis daraus machen? Masturbation ist nicht Schlechtes oder Verbotenes, sondern etwas Normales und Gesundes. Und das wissen heute auch die meisten Väter (und sogar Opas), auch wenn ihr das in eurem Alter nicht für möglich haltet.

Antwort
von FloOderSoo, 36

Hey :)

Joa, sowas kann ganz schön unangenehm sein, dennoch, ob dus glaubst oder nicht, ist das ein alltägliches Szenario bei vielen pubertierenden Jungs und Mädels.

Ich rate dir, ignorier es einfach bzw tu so als wäre nichts gewesen ! Immerhin hat er dich doch "nur" beim masturbieren erwischt ^^

Dein Vater war auch mal in der Zeit, und kann dich sicherlich verstehen :)

In diesem Sinne, noch viel Spaß ^^ und noch ne etspannte nacht ;)

mfg Flo, von FloOderSoo

Antwort
von Johann242, 112

Entspannung ist gefragt! Dein Vater kennt das, ob er das selbst gemacht hat, ist eine andere Frage, die Generation deines Vaters war noch nicht so weit. Aber er hat dich danach nicht mehr darauf angesprochen und bisher hast du keine Strafe erhalten, insofern: Entspannung! Lies ein gutes Buch! (Von mir aus auch Playboy, aber lass dich dann nicht wieder erwischen!)

Antwort
von Kito101, 121

Er hats auch mit 17 gemacht.

Alles ganz normal

Schließ nächstes mal die Tür ab

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten