Frage von tJustDavid, 232

Würdet ihr euch für eure Freundin beschneiden lassen?

Hey Jungs und Männer! Würdet ihr euch für eure Freundin beschneiden lassen? Angenommen sie ist Amerikanerin und unbeschnittene Penise nichtbgewohnt... ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CalicoSkies, Community-Experte für Beschneidung & Penis, 119

Servus tJustDavid,

Nein, ich halte das für eine sehr, sehr, sehr dumme Idee :3

Eine Beschneidung hat ausschließlich Nachteile, insbesondere in sexueller Hinsicht - schon alleine deswegen würde ich grundsätzlich davon abraten, eine solche OP wie eine Beschneidung durchzuführen, wenn es dazu keinen medizinisch nachvollziehbaren Grund gibt (und solche Gründe sind relativ selten)

Selbst wenn eine Beschneidung keine Nachteile hätte, wäre es dumm - denn du weißt nie, ob die Beziehung wirklich für immer hält.

Das ist dann ungefähr der gleiche Gedanke, dass man sich auch für seine Freundin nicht tätowieren lassen sollte (und schon gar keinen Namen...)

Wenn sie dich mit Vorhaut nicht lieben kann, dann macht die Beziehung eh keinen Sinn - denn wenn sie wirklich damit nicht klarkommt (und deswegen keinen Sex mit dir möchte / alles andere in Frage stellt) ist sie einfach die falsche Freundin für dich.

Lg

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Penis, 106
  • Definitiv nicht!
  • Die Vorhaut ist zu wichtig für das sexuelle Empfinden und die Beschneidung kostet viel zu viel Sensibilität, als dass das eine Frau wert sein kann.
  • Und mal ehrlich, wie blöde muss man sein, um sich über eine Vorhaut aufzuregen, nur weil man es noch nicht kennt? Vergiss die Type. Alleine schon die Forderung ist unter aller Kanone.
  • Die als zarte, feuchte, sensible Schleimhaut ausgestattete Eichel liegt nach einer Bschneidung permanent frei, trocknet aus, verledert, verhornt und wird dadurch spürbar unempfindlicher. Dieses Abstumpfen mag zwar die Ausdauer erhöhen, reduziert jedoch den eigenen Lustgewinn drastisch. Oralverkehr ist für beschnittene Männer fast immer lustlos. Ich kenne persönlich viele Frauen, die nach dem Verkehr mit beschnittenen Männern berichten, dass "er solange braucht, da werde ich schon wund" oder "lecken und küssen spürt er an der Eichel kaum, da muss ich schon hart saugen".

http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=wi&dig=2012%2F09%2F15%2F...

Antwort
von beangato, 144

Ich bin zwar w, aber nichtsdestotrotz sage ich da Nein.

 Eine Beschneidung sollte ausschließlich aus medizinischen Gründen erfol
gen da sie lebenslang nur Nachteile bringt.

Die Dame muss sich eben daran gewöhnen, dass unbeschnitte die Normaltät ist.

Mal angenommen, diese Freundschaft geht auseinander: Annähen kann man die Vorhaut nicht wieder.

Kommentar von Pangaea ,

Das Wort "unbeschnitten" klingt immer ein bisschen so, als sei da etwas nicht gemacht worden, was eigentlich hätte gemacht werden sollen.

Ich bevorzuge den Ausdruck "intakt".

Antwort
von SaschaL1980, 126

Hallo tJustDavid,

nein, das würde ich auf keinen Fall machen, nur weil meine Freundin das so wollen würde.

Ich denke mal, es sollte niemals in einer Beziehung nur um den Penis bzw. dessen "Aussehen" gehen. Ein Mädchen sollte den Jungen lieben, und nicht (nur) seinen Penis.

Wenn sie nicht an unbeschnittene Penisse gewöhnt ist, wo liegt dann das Problem? Sie kann sich dann doch daran gewöhnen. So ein riesiger Unterschied ist es für sie ja jetzt auch wieder nicht, ob er nun beschnitten ist, oder nicht. Allerdings ist es für den Jungen selbst schon ein großer Unterschied.

Man kann natürlich einige Veränderungen an sich selbst vornehmen, wenn es der Freundin besser gefällt, aber eine solche Veränderung sollte man wirklich nicht nur wegen der Freundin machen.

LG Sascha

Kommentar von Pangaea ,

Für sie ist es durchaus ein Unterschied. Die Partnerinnen von beschnittenen Männern haben häufiger Orgasmusprobleme als die von intakten Männern.

Die Beschneidung macht den Sex also nicht nur für den Mann schlechter, sondern auch für die Frau. http://sciencenordic.com/male-circumcision-leads-bad-sex-life

Antwort
von Joschi2591, 122

Na und? Dann ist sie eben Amerikanerin. So what?

Nein, natürlich nicht.

So weit kommt es noch, dass der Partner vorschreibt, was man tun und lassen soll.

Oder dass man sich selber körperlich auf Dauer verändert, nur weil ein vorübergehender Partner etwas anderes gewohnt ist.

Nein danke.

Antwort
von Methery, 102

Auf keinen Fall - Warum denn überhaupt? Weil sie es nicht gewohnt ist??? O.o Das ist für mich ehrlich gesagt keine Begründung

Antwort
von fusselchen70, 97

würde sie sich, wenn sie große Brüste hätte, diese verkleinern lassen,  wenn du nur kleine Brüste gewohnt wärest bzw.mögen  würdest?

Antwort
von Pangaea, 76

Genau diese Frage hat mir vor einigen Monaten ein junger Mann gestellt, der eine muslimische Freundin hatte. Sie meinte, es müsse sein. Ich habe ihm abgeraten, weil es einfach zu viele Nachteile hat.

Antwort
von safur, 96

Das merkt die doch überhaupt nicht, wenn das Teil steht :-)

Antwort
von Neutralis, 95

Auf keinen Fall. Für den Mann ist das auch nicht schön, da geht eine Menge Empfindlichkeit flöten, viele berichten sogar davon das die da unten kaum noch was fühlen.

Antwort
von LustgurkeV2, 103

No. Fingernägel vielleicht aber nicht da

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten