Frage von FadeKamm, 212

Woher kommen Kratzer am Rücken wenn keiner kratzt?

Ich habe gelegentlich nach dem Aufwachen Kratzer am Rücken, hauptsächlich rund um/zwischen den Schulterblättern. Ich selbst habe nicht genug Fingernägel als das ich mir damit Kratzer zufügen könnte, sie treten auch auf wenn ich alleine schlafe. Es sind auch keine Gegenstände im Bett außer Kissen und Decke. Gelegentlich esse ich im Bett, könnten Krümel dafür verantwortlich sein (wenn ich mich im Schlaf drüberwälze)? Welche anderen Erklärungen gibt es?

Und wehe jemand sagt irgendwas von Geistern (ist mein Ernst!)

Antwort
von Olga1970, 105

Geister vielleicht nicht, aber Aliens ;-)) Spaß beiseite. Vermutlich hast du sehr trockene Haut am Rücken, die dann durch die Spannung aufreißt. Du kannst es ja mal mit einer Bodylotion oder anderer Creme probieren, ob es dann vielleicht besser wird bzw. ganz aufhört. 

Kommentar von FadeKamm ,

Könnte natürlich auch sein. Vielen Dank :)

Kommentar von Olga1970 ,

Bitte :) 

Antwort
von ValiValson, 62

Hast du ne Katze? Deshalb hatte ich schon böse blutige Kratzer nach dem aufstehen am Rücken

Antwort
von MiaB24, 66

Ich hatte das auch mal.. so richtig extrem Kratzer. Einige sogar blutig.. und das war ich selbst, mit kurzen Fingernägeln.

Antwort
von konstanze85, 140

Bist du ein mädchen? Schläfst du mit bh? Ist der eng und schneidet im schlaf vielleicht ein?

Ansonsten würde ich sagen du kratzt dich stark im schlaf

Kommentar von FadeKamm ,

Ich bin männlich und schlafe nur in langer Hose. Wie gesagt, Kratzen könnte ich mich mit meinen Fingernägeln nichtmal wenn ich wollte.

Kommentar von konstanze85 ,

Hmm aber wenn das längere kratzer sind kann es nicht von krümeln kommen. Und nägel können doch gar nicht so kurz sein dass man sich nicht mal kratzen kann? Man merkt das im schlaf gar nicht

Kommentar von FadeKamm ,

Tja dann wirds wohl so sein. Hat mich mal interessiert was anderen Leuten noch so einfällt. Besten Dank :)

Kommentar von Helizzra ,

ich schlafe immer ohne Kleidung.Finde ich besser

Antwort
von PtSylvia, 77

Machst du regelmäßig Kraftsport oder auch zusätzliche Ergänzungsmittel die sozusagen deinen Muskelaufbau scheinbar unterstützen ( Analbolika?) ,das wäre eine Möglichkeit warum du vielleicht Dehnungsstreifen hast ? Oder bist du jeher ich drücke es mal so aus das Gegenteil und etwas beleibter ? Möglichkeit 2 : bist eher ein hecktischer und nervöser Typ? Dann könnte es vielleicht daran liegen das du dir nachts dich selbst kratzt ohne davon was mitzubekommen . Den krümel können es zu auch sein doch das ist meiner Meinung nach eher unwahrscheinlich .. könnte auch eher eine sehr trockene Hauttyp sein , das könnten alles Ursache sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community