Wo liegt der Unterschied zwischen dem Primären und beim Sekundären Dickenwachstum bei Bäumen, wenn es geht leicht Formuliert bin in der 10 Klasse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Früh- oder Spätholz – große Poren oder dichtes Gewebe

Wenn von Früh- oder Spätholz die Rede ist, so bezieht man sich auf die Jahreszeit, in der das Holz gewachsen ist. Denn hier sind große Unterschiede in der Beschaffenheit zu erkennen, was letztlich mit den jahreszeitlich bedingten äußeren Umständen, denen das Holz ausgesetzt ist, in Verbindung steht.

Der Begriff „Jahresring“ steht dabei mit dem Früh- und Spätholz in einer engen Verbindung, denn aus dem Früh- und dem Spätholz eines Jahres bildet sich im Endeffekt ein Jahresring. Im Frühjahr startet ein verstärktes Holzwachstum und der Baum sowie seine Blätter müssen übermäßig mit Feuchtigkeit versorgt werden, um besser wachsen zu können.

So bildet sich relativ schnell das so genannte Frühholz, das wegen des beschleunigten Wachstums großporige Zellen aufweist. Ist diese Wachstumsperiode zum Sommerbeginn vorüber, setzt die Bildung des Spätholzes ein.
Ein derart massiver Feuchtigkeitstransport wie im Frühjahr ist nicht mehr erforderlich, so dass die Zellen langsamer und feinporiger wachsen können. So entsteht im Jahresring ein optischer Unterschied: Bei Nadelbäumen ist zu erkennen, dass der Frühholzbereich größer und heller ist als der Spätholzabschnitt. Bei Laubbäumen stellt sich dies genau umgekehrt dar, denn hier ist das Spätholz weiter ausgeprägt und optisch heller als das Frühholz.

Quelle: http://www.hausgarten.net/haus/holz/begriffe.html

Primäres Dickenwachstum ist das, welches gleichzeitig mit dem "Höhenwachstum" passiert, denn viele Pflanzen haben nur teilungsfähiges (meristematisches) Gewebe an der Sprossspitze.

Bäume behalten ihre Teilungsfähigeit in einigen Zellen und so ist das sekundäre Dickenwachstum jederzeit möglich, der gesamte Stamm kann so breiter werden, das ist nötig, damit die Stabilität erhalten bleibt.

Hier kannst du das auch nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Dickenwachstum

Was möchtest Du wissen?