Frage von jessica268, 222

Wird medizinische Fußpflege von der Kasse bezahlt?

Ich war heute beim Orthopäden und die meinten, ich solle lieber zu einer medizinischen Fußpflege. Verschreiben das Ärzte? Oder muß ich das selber bezahlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rosacanina45, 222

 Eine Bahndlung in einer Podologie wird von der Krankenkasse übernommen. Alles Weitere kannst du googlen.

Antwort
von Krissi65125, 205

Podologische Komplexbehandlung kann vom Hausarzt Rezeptiert werden. Von der Krankenkasse genehmigt und bezahlt werden diese nur wenn Erkrankung ( z.B. Diabetes ) bestehen. Bzw der Arzt wird es auch evtl nicht rezeptieren wenn er meint es gibt aus medizinischer Sicht keine Notwendigkeit dafür dass eine Pogologin ran muss.
Ich würde jedoch empfehlen, falls jemand sich den "Luxus " gönnen will , eine Podologin aufzusuchen und die 20 Euro (circa ) hu investieren.

Antwort
von Tortellini294, 192

Die normale Fußflege muss man selbst bezahlen. Meine Mutter war erst gestern und hat 20 Euro bezahlt.

Antwort
von Hideaway, 167

Das musst du schon selbst bezahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten