Frage von Ahnungslos80, 30

Winkelschleifer - Gesonderte Schutzhaube zum Trennen von Nöten?

Ich habe mir den Winkelschleifer Bosch GWS 1000 gekauft, um damit im Gartenbau einige Steine zu trennen sowie ein schweres Eisengeländer (die entsprechenden Trennscheiben habe ich ebenfalls besorgt).

In der Bedienungsanleitung (siehe dazu auch: https://www.libble.de/bosch-gws-1000/p/146840/ ) habe ich nun gelesen, dass es eine "Schutzhaube" gibt (Nr. 11, liegt dem Gerät bei) sowie eine "Schutzhaube zum Trennen" (Nr. 13, liegt dem Gerät NICHT bei. Mit dem weiteren Hinweis, dass "beim Trennen mit ->gebundenen Schleifmitteln<-" die Schutzhaube zum Trennen zu verwenden sei. Siehe dazu auch Seite 14 der Gebrauchsanleitung, rechts oben).

-> Ist es zwingend notwendig, diese gesonderte "Schutzhaube zum Trennen" zu verwenden (und dementsprechend auch zusätzlich zu kaufen...), wenn ich den Winkelschleifer wie oben beschrieben für das Trennen von Steinen sowie eines Geländers einsetze?

-> Und was um alles in der Welt sind "gebundene Schleifmittel"?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten!

Antwort
von Skinman, 4

Wie du auf dem Bild in der von dir verlinkten Anleitung erkennen kannst, hat die Schutzhaube zum Trennen noch mal einen vorn um die Schleifscheibe herumgezogenen Rand. Der bietet natürlich deutlich mehr Schutz, falls die Trennscheibe zerbröselt und in Trümmern durch die Gegend fliegt, was durchaus passieren kann, wenn man beim Trennen schon relativ tief drin ist und zu stark quer kommt.

Weiterhin hat man damit die Möglichkeit, den Trennschleifer auf einer planen Oberfläche zu führen und damit diesen super einfachen Hack auszuführen, mit dem man je nachdem eine komplette Metallbandsäge ersetzen kann (falls man nicht so oft irgendwas trennt und sich deren Anschaffung nicht lohnt, oder man den Platz nicht hat oder dergleichen):


Bin nicht sicher, ob / wie gut das mit der anderen Haube funktioniert.

Kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Haube so irre viel kostet.

Bei Handschuhen in Verbindung mit rotierenden Maschinen und Geräten bin ich immer sehr skeptisch. Allerdings:

Antwort
von Charlybrown2802, 17

gebundene Schleifmittel sind Trennscheiben die nicht aus Metall sind

wenn du die Haube nicht drauf machst, ich habe meine sowieso immer ab, solltest du eine Schutzbrille tragen

Kommentar von Ahnungslos80 ,

Ja, eine Schutzbrille nutze ich definitiv. Danke...

Antwort
von Lottl07, 2

Wenn du schon mal umherfliegene Teile aus dem Gesicht oder wie bei mir aus dem Auge hast entfernen lassen müssen, dann weist du warum ein Schutzschild sehr hilfreich ist.

Gerade beim trennen von Steinen oder Metall. Beim Abschleifen reicht eine Schutzbrille.

Letztendlich musst du wissen was du machst.

Antwort
von Patilla9, 15

Ganz im Ernst?

Ich nutze immer nur den Standard Schutz der dabei ist. Höchstens mal einen mit Staubsaugeraufsatz.

Da ist noch nie was passiert und meiner Meinung nach nur Geldmacherei.

lg

Kommentar von Ahnungslos80 ,

Vielen Dank, so habe ich mir das auch gedacht... :-/
Und normalerweise bin ich eher so ein Sicherheitsfanatiker, aber in dem Fall (wollte deswegen auch mit der Frage auf Nummer sicher gehen) habe ich das für überflüssig gehalten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten