Frage von JohnJohnnyJohn, 112

Wieso wird mir schlecht beim rauchen?

Ich habe lange geraucht und plötzlich wird mir immer übel wenn ich eine rauche! Und kommt jetzt nicht mit hör auf,das ist mein Leben und ich weiß was ich tue. Wieso ist das so? Marke habe ich nicht gewechselt. Ich bin männlich und 19 Jahre

Antwort
von Kuno33, 42

Eigentlich sollte ich Dir nicht antworten, ich tue es dennoch. Was Du tust oder unterlässt, liegt so oder so allein in Deiner Hand.

Wenn Dir schon übel vom Rauchen wird, zeigt Dir Dein Körper eben an, dass Rauchen schädlich ist: Nikotin ist eines der stärksten Gifte, die wir kennen. Teer und weitere Stoffe, die sich zwangsläufig beim Rauchen bilden, sind ebenfalls extrem gesundheitsschädlich: Teer erzeugt Krebs in den Atemwegen und in den Lungen - nicht sofort aber im Laufe von einem oder mehreren Jahrzehnten. Das Kohlenmonoxid und die Blausäure blockieren die Zellatmung. Chronsich Bronchitis und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) sind weitere Folgen.

Natürlich kannst Du mit 19 Jahren allein entscheiden, was Du mit Deinem Körper machst. Aber wenn Du wegen Deiner Übelkeit fragst, kann ich Dir als Arzt mit 45-jähriger Tätigkeit und Erfahrung nur so antworten: Dein Körper zeigt Dir, dass Du ihn schädigst. Oft lassen die Symptome bei chronischer Vergiftung nach oder verschwinden ganz. Du hast das Glück, dass Dein Körper Dich noch einmal warnt.

Nun finde Deine Entscheidung, auch wenn ich Dir geschrieben habe, was Du gar nicht lesen wolltest.

Kommentar von JohnJohnnyJohn ,

vielen Dank, du hast mir gerade etwas die Augen geöffnet, ich werde aufhören da es jetzt noch möglich ist. Nur wundere ich mich, wieso das jetzt auftritt, da ich ja schon ein paar Monate rauche

Kommentar von Kuno33 ,

Die Frage ist möglicherweise nicht so einfach zu beantworten. Aber sei doch froh, dass Dein Körper Dich so eindeutig warnt. Es handelt sich jedenfalls um typische Symptome von Vergiftungen.

Kommentar von Teddyfreund ,

Tja...Und? schon raucherfrei? ;) nein im ernst wen du das liest melde dich doch mal! :)

Antwort
von 2001Jasmin, 56

Ist doch gut so! Ich denke dein Körper verträgt es nicht.. Hör auf damit😄😄

Antwort
von 13524, 44

Irgendwann wird deinem Körper das ganze zu viel und somit könnte das eine Abwehrreaktion sein.Sei froh andere wollen aufhören aber können nicht..

Antwort
von konstanze85, 30

Vielleicht rauchst du zuviel, das kann dann schon eine leichte nikotinvergiftung sein

Antwort
von Lwidn, 24

Also ich bin auch Raucherin und bei mir ist das öfters so wenn ich über einen längeren Zeitraum nicht rauche 

Antwort
von boy865, 32

Hör auf zu rauchen. Das ist wirklich nicht gut für deine Gesundheit. ...

Antwort
von vanillakusss, 33

Klar, weißt du was du tust..... Dein Körper weiß es besser, er wehrt sich gegen das Gift. Das ist ein Zeichen dafür, dass du aufhören solltest.

Antwort
von ralf0, 23

lieber johbn das problem war bei mir auch als ich mit dem rauchen angefangen habe, ich habe manchmal weiter gemacht und wurde dann krank habe mich dann gefragt wieso ich das mache

Kommentar von JohnJohnnyJohn ,

inwiefern krank?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten