Wieso wird mein Haar so dünn?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mir hat der Termin beim Hautarzt gar nichts gebracht. Er konnte keine Ursache feststellen und wollte mir eine Tinktur verabreichen. Auf meine Frage nach den Inhaltsstoffen sagte er, es wäre eine kortisonhaltige Tinktur. Über die zu befürchteten Nebenwirkungen hat er mich allerdings nicht aufgeklärt. Warum auch, ist ja praktisch, sich gleich einen neuen Patienten zu züchten. Ich lehnte dankend ab. Dann hat er mir eine Haarwurzeluntersuchung empfohlen. Da wußte ich allerdings, dass eine Haarwurzeluntersuchung niemals die Ursachen von Haarausfall aufdeckt. Am Ende sollte mein Haarausfall dann erblich bedingt sein. Spätestens jetzt war mir klar, der Hautarzt hatte wenig Ahnung von Haarausfall.

Wenn Du Deinen Haarausfall stoppen willst, brauchst Du einen Haarmediziner, der sich auskennt und schon erfolgreich Haarausfall Patienten behandelt hat. Schau mal hier im Forum, da findest Du den einen oder anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bigfood12
01.01.2016, 00:45

Wenn Du noch keinen Haarmediziner gefunden hast kannst Du ja mal auf vws24.com/bewertungsportal gucken. Dort gibt es Bewertungen.

0

Alter
Dünne Haare bzw. Haarausfall hat jeder irgendwann zu einem Individuellen Zeitpunkt, bei manchen fängt das leider schon sehr früh an, ich kenne wen, der ist 25, und hat auf natürliche weise eine Glatze ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Haarausfall auch genetisch bedingt sein kann weißt du sicher bereits. Eventuell solltest du allerdings mal einen Heilpraktiker aufsuchen. Der dich rundum abcheckt. Auch Stress kann ein hoher Indikator für Haarausfall sein. So war das bei mir damals. Hormonell bedingter Haarausfall ist auch nicht außer Acht zu lassen. Es kann an der Ernährung, an einer Allergie/Überempfindlichkeit liegen. Ich würde mir einen oder mehrere wirklich gute Ärzte suchen und diese um Rat fragen. ;)

Ansonsten kannst du natürlich Ursachen von Haarausfall auch einfach mal googlen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle mal dein Kopfhaut genauer anschauen lassen... Hormone ändern sich alle paar Jahre, aber so viel Haarausfall wie du es beschreibst klingt ziemlich merkwürdig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Ich werde mal einen Termin beim Hautarzt machen, da habt ihr Recht. Da muss man aber so lange auf einen Termin warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Hautarzt und lass ein Blutbild machen! Eisenmangel könnte ein Grund sein, da die Haare durch das Blut ernährt werden, wie meine Friseurin immer sagt :D aber auch Stress unsanftere Mängel könnten ein Grund sein! AllesGute LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst Du schon beim Hautarzt? Der ist nicht nur für die Haut, sondern auch für die Haare zuständig.

Gegen feines Haar kann man leider nichts machen, gegen Haarausfall schon. Da kannst Du Dich vom Hautarzt beraten lassen.

Möglicherweise liegt auch eine hormonelle Ursache dahinter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung