Frage von Neutralis, 167

Wieso sind Frauen oft so naiv, was Beziehungen angeht?

Mir ist das mal aufgefallen. Es kommen ab und zu weibliche Freunde von mir an und erzählen mir dann sowas wie

Freundin : "Oh mein Gott mein Freund ist fremd gegangen."

Ich : "Hast du denn schon Schluss gemacht, das geht ja gar nicht."

Freundin : "Nein das war jetzt schon das 27 mal, aber er sagte er macht das nie wieder, also gebe ich ihn noch 1 Chance."

Natürlich etwas übertrieben, aber so ungefähr läuft das ziemlich oft mit mehreren Freunden. Das habe ich noch NIE bei einem männlichen Kumpel erlebt. Da gehen die Freundinnen zwar auch ab und zu mal fremd, aber die beenden das dann natürlich direkt. Also woran liegt das ? Evolution, weil die Frauen sich sowas gefallen lassen mussten um zu überleben ?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 52

Hallo :)

Wenn Frauen so drauf sind, sind sie entweder psychisch oder finanziell von ihrem Partner abhängig, zumeist in der Regel in beiderlei Hinsicht an ihn gebunden. 

Ich kannte so einen "Fall", wo es davon abhing, dass der Mann ein eigenes Auto hatte & bereits als Azubi Geld verdiente, von dem auch die Freundin profitierte.. außerdem nahm er sie mit dem Auto mit & holte sie aus der unglücklichen Situation zuhause raus. Er hat sie ständig betrogen was sie ihm deswegen verzieh, weil sie eineinhalb Augen zudrückte & sich dachte, dass sie wenn sie ihn verliert auch das Auto und das Geld verliert also nicht mehr von Zuhause rauskommt. So gibt eines das andere.

Als sie dann auch 'ne Ausbildung begonnen & Geld verdient hat, trennte sie sich sehr rasch von diesem Typen.

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 47

Hallo,
Meistens liegt das denke ich daran, das die Frauen Angst haben alleine zu sein.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort
von skipworkman, 85

Hallo Neutralis,

se gibt sicher viele Möglichkeiten die zu solch einer Entscheidung führen, den Partner nicht zu verlassen.

Spontan fällt mir gerad ein :

Es gibt Beziehungsabhänigkeit, so das ein Partner oder beide, glauben ohne den anderen nicht leben zu können und sich nicht trennen können wollen.

Kann auch sein das der Freund, trotzdem noch sehr attraktiv auf die Freundin wirkt, auch wenn sie sein Verhalten, als Fehlverhalten betrachtet (Badboys).

Witerhin fällt mir noch niedriges Selbstwertgefühl ein, ein anderer will mich doch nicht.  

Viele Grüße

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 76

Weil sie kein Selbstbewusstsein haben, (noch) naiv/unerfahren sind oder Liebe mit Abhängigkeit verwechseln. Es gibt auch Männer die so sind...

Antwort
von tactless, 82

Sei beruhigt, es gibt auch genug Kerle die das mit sich machen lassen. Bringt nichts über Unvernunft zu reden, da man eben nicht rational denkt und handelt wenn man "verliebt" ist. 

Antwort
von Ostsee1982, 35

Mit Evolution hat das nichts zu tun sondern wahlweise mit Abhängigkeit, Dummheit, Naivität, zu wenig Lebenserfahrung etc pp. Mir kam das auch schon unter und denke mir da auch nichts mehr dabei. Jeder Mensch muss selbst zusehen wie er sich im Leben einrichtet und wenn manche Frau/mancher Mann Partner haben wollen der betrügt, belügt, hintergeht, dann ist das deren Entscheidung und dann werden sie damit schon glücklich sein.

Antwort
von linda1429, 53

warum kennst du nur Leute die ihre Partner ständig verarschen!!??
Ich finde dass eine Beziehung keinen Sinn mehr hat wenn der eine den anderen betrügt.Frauen die daraufhin nicht Schluss machen (auch Männer natürlich),haben mächtig einen sitzen.Wenn man jemanden aufrichtig liebt verletzt man ihn nicht auf diese Weise...Leute die sagen es sei nur ein Ausrutsche gewesen lügen doch wie gedruckt.Ich würd mir sowas nicht bieten lassen...

Kommentar von Neutralis ,

Ich kenne nur Leute die verarscht werden. 

Kommentar von linda1429 ,

das ist ja überaus traurig😒

Antwort
von bachforelle49, 39

wie kommst du denn darauf..? durchtrieben und berechnend wie die Schlange im Paradies, würde ja wohl eher zutreffen.. alles läuft nach einem gewissen Plan ab, und meist bleibt der Mann wie die Fliege im Netz der Spinne kleben..

geht ja auch gar nicht anderes..bei Männern, die nichts anderes als nur das eine.. im Kopf haben, können sie sich das leisten..

anders rum, Männer schätzen das Dummchen natürlich, welches naiv und blauaeugig erst mal, natürlich von ihren Begattungsfürsten, aufgeklärt werden müßen und da tut sich Naivität in der Beziehung natürlich gut.. Aber glaub mir, die haben Seltenheitswert.. Gott sei Dank..

Antwort
von MarkusKapunkt, 49

Gibt auch genug naive Männer, auf die deine Geschichte genauso zutrifft, und genug untreue Frauen. Ein sehr naiver Mann in meinem Freundeskreis hat eine solche Frau erst vor ein paar Wochen geheiratet. Und das schlimme ist, dass jeder weiß, dass sie ihn bescheißt und ihn nur geheiratet hat, weil er ein Haus und Kohle hat.

Chrakterschwächen lassen sich keinem Geschlecht zuordnen. Fie sind typisch menschlich, nicht typisch weiblich oder männlich.

Antwort
von paywin, 60

Frauen ist es egal wenn Männer mit anderen Frauen schlafen, wir wollen nur nicht das sie sich um andere Frauen genauso kümmern wie um uns

Kommentar von Neutralis ,

Jetzt wirklich ? Ticken unsere Hirne so anders ? 

Kommentar von paywin ,

Ja😂 aber das gilt jz nicht für alle Frauen

Kommentar von Emmakili ,

DAS gilt definitiv nicht für jede Frau...bei mir müsste Mann aufpassen danach nicht ein Stück von sich zu verlieren :-P

Kommentar von linda1429 ,

😂

Kommentar von Filou2110 ,

Ich möchte nicht das mein Freund mit einer anderen schläft. Das wäre absolut untragbar für mich. Überhaupt heißt es einfach das Frauen besser vergeben können als Männer. Nicht das es sie nicht stört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community