Frage von 123me123, 51

Wieso machen die Autofahrer in Mexiko ständig ihren Warnblinker an?

Antwort
von siggibayr, 13

aus der Zeitschrift: Die Welt (PS- Blog)


"Inzwischen habe ich mich schon dran gewöhnt, dass (Taxi-)Fahrer
urplötzlich auf der Strasse anhalten, Frauen sich beim Fahren schminken,
Smartphones als ständiger Begleiter in der Hand, im mehrspurigen
Kreisverkehr von links schneidende Abbieger, falsches Blinken,
übermässiger Gebrauch der Warnblinkanlage, LKW- und Bus-Fahrer mit einem Fahrstil gleich Sergio Pérez, Landbewohner welche in den Metropolen zum Quatschen in der Kreuzung stehen bleiben, liegengebliebene Fahrzeuge an den unmöglichsten Stellen, Rückwärtsfahrer auf Autobahnen, Vollegoisten
die sich immer noch VOR die wartende Fahrzeugschlange stellen,
Rotampelüberfahrer, sich mit Handzeichen die Vorfahrt nehmende Idioten
und dass dann alles noch kombiniert mit einem Fahrverhalten in der
ganzen Bandbreite zwischen totalem Wahnsinn und personifizierter Angst."


Daraus schließe ich: In Mexiko macht jeder, was er will !


Antwort
von Mija2605, 32

Die schalten vor einer roten Ampel oder vor den Topes den Warnblinker ein um anderen zu signalisieren das abgebremst wird und sie langsamer werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community