Frage von jasminromina, 115

Wie viele Stunden darf man Tageskontaktlinsen maximal tragen?

(Kontaktlinsen von DM - habe leider keinen Beipackzettel mehr)

Antwort
von Kimmay, 64

Das kommt auf die Linsen drauf an. Es gibt welche, die sollte man nur 5 Stunden tragen (sind meist günstiger & bei Sport vollkommen ausreichend) und es gibt welche die kann man bis zu 12 Stunden im Auge lassen.

Ich muss sagen, dass ich es echt heftig finde, dass du welche von DM hast. Diese sind total schädlich, da sie nicht so luftdurchlässig sind - eine Freundin hat dadurch bleibende Schäden bekommen & darf sich jetzt teure medizinische Linsen kaufen. Gehe am besten zum Optiker, die Linsen der Hausmarke sind dort meist nicht viel teurer! Die können dich auch kompetent beraten.

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 59

Hallo jasminromina

in Deinem Fall würde ich sagen  0 in Worten NULL Stunden. Denn wenn ich das richtig verstehe, hast Du vor, nicht angepaßte Contactlinsen zu tragen. Das kann im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge gehen, denn die Gefahr, dadurch Schäden an den Augen zu verursachen, sind nicht gering, irreparable Schäden sind nicht selten.

Sollten bei Dir tatsächlich alle Werte, wie richtige Stärke, Durchmesser, Krümmung, Hornhautvorgrund schon mal gemessen worden sein, dann kannst Du die Linsen maximal 12 Stunden im Auge lassen.

Kommentar von jasminromina ,

Ja? Warum sollen die nicht gemessen worden sein? 

Antwort
von MiaMonda, 73

Generell würde ich Dir empfehlen Kontaktlinsen nicht in der Drogerie zu kaufen. Diese sind nicht unbedingt für jedes Auge geeignet.

Generell trägt man Kontaktlinsen über den ganzen Tag (8h-12h maximal) und nimmt diese mindestens eine halbe Stunde vor dem Schlafen gehen wieder herraus. Das macht man damit das Auge wieder an die Luft kommt und somit mit Sauerstoff versorgt wird und der sich darunter über den Tag angesammelte Schmutz vom Auge durch Tränenflüssigkeit gesäubert wird.

Antwort
von Sunnycat, 57

Maximal 12 Stunden http://www.linsenwolke.de/themen/nutzungsdauer-von-kontaktlinsen/

Antwort
von LilliInvisible, 68

Ich würde sie so lange tragen, bis du durch sie nicht mehr richtig sehen kannst. Tageslinse heißt ja nur, dass du sie nicht mehrere Tage hintereinander tragen kannst. Sie fangen ja nicht an, nach x Stunden giftig oder schädlich zu werden, nur stumpf. Ist auch von Tag zu Tag unterschiedlich.

Grüße, Lilli

Kommentar von aseven79 ,

@Lilli: bitte halte dich mit solchen unqualifizierten Antworten zurück, du verbreitest hier gefährliche Stammtischweisheiten

Kommentar von LilliInvisible ,

Das wurde mir MEHRMALS so erklärt und wie alle anderen gebe ich nur weiter, was ich weiß, da dies eine Ratgebeseite ist. Und man kann das nämlich - wenn man anderer Meinung ist - auch netter oder ohne Sarkasmus sagen! Das zeugt nämlich von Erwachsen- und Intelligent sein.

Und würde man alle Antworten, die man für unqualifiziert hält, kommentieren, und sei es auch nur beleidigen, dann müsste man bei jeder 3. Frage  jede 2. Antwort kommentieren. Na, dann viel Spaß.

Kommentar von Yogi243 ,

Hallo unsichtbare Lilli,

gerne würde ich Dir recht geben. In den Bereichen Form Anstand und Tonfall (oder Schreibfall) tue ich das.

In den anderen Bereichen allerdings nicht.

Kontaktlinsen sind ein Medizinprodukt. in §3 des MPG kannst Du nachlesen:

...Medizinprodukte sind alle einzeln oder miteinander verbunden verwendeten Instrumente, Apparate, Vorrichtungen, Software, Stoffe und Zubereitungen aus Stoffen oder andere Gegenstände einschließlich der vom Hersteller speziell zur Anwendung für diagnostische oder therapeutische Zwecke bestimmten und
für ein einwandfreies Funktionieren des Medizinproduktes eingesetzten Software, die vom Hersteller zur
Anwendung für Menschen mittels ihrer Funktionen zum Zwecke
a) der Erkennung, Verhütung, Überwachung, Behandlung oder Linderung von Krankheiten,
b) der Erkennung, Überwachung, Behandlung, Linderung oder Kompensierung von Verletzungen oder
Behinderungen,
c) der Untersuchung, der Ersetzung oder der Veränderung des anatomischen Aufbaus oder eines
physiologischen Vorgangs oder
d) der Empfängnisregelung
zu dienen bestimmt sind und deren bestimmungsgemäße Hauptwirkung im oder am menschlichen Körper weder durch pharmakologisch oder immunologisch wirkende Mittel noch durch Metabolismus erreicht wird, deren Wirkungsweise aber durch solche Mittel unterstützt werden kann.

Das zeigt schon, dass es bei Kontaktlinsen um etwas anderes geht als bei Speiseeis oder einer Armbanduhr oder mit welcher Brille ich am besten aussehe. Hier geht es um die Gesundheit von Menschen. Und damit spielt man nicht - und sollte sich hüten Auskünfte zu geben, die nicht wissenschaftlich gesichert sind. Es geht um  eines der wichtigsten Organe - DAS AUGE. Frage mal jemanden, der eine Keratitis, einen ulcus corneae oder ähnliches erlitten hat, welchen Stellenwert er diesem Organ zumisst.

Das Problem beim Internet ist, dass viele Menschen das geschriebene Wort als Wahrheit aufnehmen und nicht den Wahrheitsgehalt überprüfen. In keiner Bacheler- / Master- / oder Dotorarbeit darf aus dem Internet zitiert werden so lange die Quelle nicht wissenschaftlich fundiert ist. Selbst Wikipedia ist dort nicht glaubwürdig genug. Warum? Weil viele Menschen tägtäglich viel Unwahrheiten schreiben - und andere das auch noch glauben.

Also bitte: Schreibe nur über Dinge von denen Du wirlich etwas verstehtst - oder niemanden ernsthaftem Schaden zufügen kannst.

Beste Grüße

YOGI

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community