Frage von Steffus95, 73

Wie verbindet man am besten Edelstahlbleche (<3mm Dicke)?

Plan ist so etwas wie einen Schrank zu bauen aus Edelstahl. Dafür sollen Edelstahlbleche geordert werden und diese dann zu besagtem Schrank verbunden werden. Die Maße werden in etwa folgende sein: 1.6m hoch, 80cm breit und tief. Die Frage ist nun wie verbinde ich das am besten? Schrauben, Nieten, verschiedene Arten von Schweißen und Hartlöten, es gibt ja viele Optionen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HorstBayerV, 36

Um das Ganze richtig auszusteifen, muesste man den Schrank aus mehreren Teilen machen, die etwa so aussehen wie das ausziehbare Teil einer Zuendhozschachtel. Diese dann aussen puntschweissen, und innen mit durchehenden kleinen Schrauben und Muttern verbinden.

Antwort
von hohlefrucht, 39

Hi,
hast Du mal das zukünftige Gewicht von dem Schrank überschlagen?

Ich habe mal für 2 mm Blechdicke gerechnet und komme dabei auf rund 101 kg (Eisen rund 7,9 g pro Kubikcentimeter) ohne Einlegeböden und Inhalt.

LG.

Kommentar von Steffus95 ,

das sollte etwa hinkommen mit 100 kg, ja :)

Antwort
von Walum, 41

Kommt darauf an, was Du kannst. Ich würde so etwas den Metallverarbeiter meines Vertrauens machen lassen. Stahl ist teuer und das Ergebniss soll die Küche - oder was immer Du damit vorhast - schmücken. Also muss es beim ersten Versuch gut werden.

Antwort
von Nenkrich, 36

Ich glaub ich würde das Mit Nieten machen. Sieht am besten aus🙈

Kommentar von Steffus95 ,

hält das auch gut bei der Größe?

Antwort
von scheggomat, 35

So ein Monstrum würde ich von jemandem WIG-Schweißen lassen, der in der Pharma- oder Lebensmittelindustrie arbeitet. Schicke Nähte garantiert. 

Der sollte sich auch das Material selbst besorgen. Es gibt für Schränke und dergleichen nämlich gute Edelstahlsorten, die sich nicht so sehr werfen und dann poliert oder geschliffen richtig klasse aussehen. 

Antwort
von tickaa, 23

Einfach nietzange und edelstahlnieten... fertig is der lack...

Antwort
von greenhorn7890, 45

Mit dem Schweißen würde ich aufpassen, es kann ja sein, dass du den Schrank mal wieder abbauen musst/willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community