Frage von Martin500, 64

Wie verändere ich die Größe von Bildern ohne das sie sich verzehren?

Hey zusammen,

ich habe verschiedene Portrait Bilder in verschiedenen Auflösungen. Letztlich brauche ich alle Bilder in genau derselben Größe ca. 200 x 200

Wenn ich die Bilder z.B. mit http://picresize.com/ genau auf diese Pixel Größe anpasse, verziehen sich manche Bilder.

Wie und mit welchem Programm oder Webseite bekomme ich alle meine Bilder auf eine einheitliche Größe ohne das sie sich verzehren?

Danke euch! Martin

Antwort
von implying, 64

ich empfehle dir faststone image viewer. ist gratis und damit kann man sämtliche formate einfach auf vollbild anschauen. außerdem kann man damit ganz einfach farben und kontrast korrigieren, sowie die größe einstellen. letzteres entweder nach pixeln, so wie du es brauchst, oder nach prozent.

http://www.chip.de/downloads/FastStone-Image-Viewer_16554652.html

wenn dein bild aber z.b. eine auflösung von 800x600 hat kannst du es nicht auf 200x200 einstellen sonst ist es logischerweise verzerrt. wenn du aber nur die zahl für die höhe eingibst berechnet es automatisch das richtige verhältnis für die breite oder umgekehrt.

Kommentar von implying ,

oder du wählst einen bildausschnitt von der größe 200x200 und schneidest den bereich einfach aus.

Antwort
von sinnsah, 60

Wenn die Bilder in der Höhe und Breite unterschiedlich sind, dann kannst du die 200x200 Auflösung nur durch Beschnitt der Bildfläche realisieren. oder du setzt die lange Kante eines Bildes auf 200 Pixel und behältst die Poportionen bei.

Edit:

Mit IrfanView (kostenlos) kann man wunderbar Bilder verkleinern und entsprechende Abmessungen einstellen. Das funktioniert sogar mit mehreren Bildern via Stapelverarbeitung

Antwort
von NickgF, 33

In der Einstellmaske zur Größenveränderung gibt es i.d.R. die Funktion "Seitenverhältnis beibehalten" - ist die aktiviert, wird weder verzerrt noch abgeschnitten  - es gibt aber kein quadratisches Foto.

Ein 200x200 Ergebnis kannst du nur erwarten, wenn auch die Vorlage bereits quadratisch war. Ist dies nicht der Fall, solltest du die Fotos vorab "von Hand" entsprechend "beschneiden".

Wo das nicht möglich ist (bspw. Hochformat-Foto eines Turms, oben und unten magst du nichts abschneiden. Fürs Quadrat fehlt es somit in der Breite an Bildinformation > hier könntest du per "Leinwandgröße ändern" durch schwarze oder auch andersfarbige Rahmen links und rechts vom Bild auf Quadratformat umstellen.

Wie und mit welchem Programm oder Webseite bekomme ich alle meine Bilder auf eine einheitliche Größe ohne das sie sich verzehren?

Mit jedem, ist das Original aber nicht quadratisch, musst du dich entscheiden > alle gleiche Höhe oder alle gleiche Breite mit 200 (und rechtwinklig bleibt rechtwinklig)

Antwort
von Kerridis, 25

Entweder du beschneidest die nicht quadratischen Bilder vor dem Skalieren, so dass sie quadratisch werden oder setzt instagrammäßig einen quadratischen Rahmen um die nicht quadratischen Bilder.

Antwort
von Systemuser, 21

Wenn Du die Größe in Pixeln vorgibst wird das wohl nicht passen. Du solltest immer so skalieren das das längen/breitenverhältnis erhalten bleibt und die größere Seitenlänge auf 200px gesetzt wird. Die kürzere wird dann entsprechend <=200px  angepasst.

Je "quadratischer" die Bilder dabei sind, um so besser!

Antwort
von AtotheG, 28

Naja wenn die Auflösung nur  200x200 ist, macht es wenig bis garkeinen sinn dieses zu vergrößern, man kann schlichtweg fehlende Pixel nicht ersetzen

Du kannst alle Bilder mit jedem Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop oder Gimp (kostenlos) auf eine größe ziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community