Frage von fragyi, 85

Ist die Größe (200 MB) normal für ein 3 Minuten Handy-Video?

Ich habe ein Huawei P8 lite und letztens das erste mal ein Handy-Video aufgezeichnet (ca 3 Minuten). Ich war geschockt, als ich die Dateigröße (>200 MB) gesehen habe. Ist das normal? Kann man die Größe irgendwie verkleinern? Wenn ich bei einer Veranstaltung länger etwas aufzeichnen möchte, ist die Speicherkarte ruckzuck voll...

Meine Einstellungen: -Auflösung: HD 720P (16:9, stereo) (geringere Quaalität wäre 4:3 was nicht in Frage kommt) -HDR automatisch -ISO automatisch

Mehr kann ich nicht einstellen, was die Qualität beeinflussen könnte...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von noname68, 52

maßgeblich für die dateigröße von fotos oder videos ist die auflösung. je höher sie ist (bis hin zu full hd (1.920 x 1080 dpi) umso größer wird die datei.

falls du die qualität der aufnahme am handy nicht reduzieren kannst, musst du die datei auf einen pc laden und sie mit "format factory" in ein geringeres format umwandeln. das ist eine freeware und gibt's bei allen pc-zeitschriften als download.

oder kauf dir doch einfach eine größere speicherkarte. die gibt es schon bis 256 gb

Antwort
von uncutparadise, 28

Für ein HD Video völlig normal. Ein Handy ist für gelegenheitsfilmen ! Für längere Dinge gibt es Camcorder. Immerhin halten eh 70% aller Handyfilmer das Ding hochkant ;-)

Antwort
von verba1xtim, 57

Ja, denke schon an meinem Lumia 930 sind die Videos fast 1 GB groß sie gehen in der regel 10 min und sind in 1080P aufgenommen.

Antwort
von Nordseefan, 18

Du hast in HD gefilmt, da ist das völlig normal.

Antwort
von Kn0wledge, 39

Bei 720p sind 200MB bei 3 Minuten durchaus normal

Antwort
von grubenschmalz, 32

Kommt auf die Qualität an. Was dachtest du denn? Bei den 4K-Videos von meinem iPhone ist eine Minute knapp 400 MB

Antwort
von pspdvd1997, 43

Joah 200 MB kommt da hin.

-psp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community