Wie schreibt ein Arzt mich 2 Wochen krank?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wird er nicht machen und krankgeschrieben kannst Du auch nicht zur Prüfung gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von speedylv
05.04.2016, 22:27

Meine Schule weiß ja nicht das ich krankgeschrieben bin

0
Kommentar von glaubeesnicht
05.04.2016, 22:27

kannst Du auch nicht zur Prüfung gehen.

Genau das will er ja erreichen.

0
Kommentar von speedylv
05.04.2016, 22:30

Ich habe meine Text nicht richtig formuliert, ich möchte an der Prüfung teilnehmen. Diese 2 Wochen möchte ich gerne zum lernen haben.

0
Kommentar von Carlystern
06.04.2016, 11:30

Natürlich weiß sie das und Akka hat recht egal was andere dazu schreiben. Dein Arbeitgeber ist verpflichtet das zu melden.

0

Ich kann das voll nachvollziehen. Dachte auch icj würde mit dem Stoff nicht durchkommen. Hatte aber das Glück etwar 3 wichen vor den Prüfungen 2 Wochen Urlaub zu haben.

Zwei Wochen wirst du nicht hinbekommen, denke ich. Aber eine Woche müsste hin hauen. Z.b. Erschöpfung und gestresst zwecks prüfungssituation und du hast das Gefühl dringend ne pause zu brauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann gut verstehen das du jetzt nochmal daheim bleiben willst.
Ich fand was jemand schon geschrieben hat mit dem erschöpft sein echt gut, du kannst ja vielleicht sogar erzählen das dich die kommende Prüfung stresst... weil magendarm oder eine richtige Grippe kann man schlecht spielen und so Kopfweh oder erschöpft sein schon.
Vielleicht schreibt er dich dann auch nur eine Woche krank aber immerhin.
Ich weiß auch gar nicht ob ich bis direkt vor der Prüfung krank machen würde weil als Betrieb denkt man sich ja dann auch seinen Teil.

Auf jeden Fall viel Glück bei deiner Prüfung; das packst du! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehst einfach zum arzt und erzählst ihm das du dich unwohl und sehr erschöpft fühlst und dann schreibt er dich schon für eine woche krank ,und wenn die um ist gehste nochmal hin und erzählst ihm das gleiche nochmal,falls das so ein überpingeliger arzt ist ,der dich nicht krankschreiben will,gehst du einfach zu nem anderen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es dir abraten. Denn wenn du krank geschrieben bist kannst und darfst du in der Regel auch nicht und zwar unter anderem versicherungstechnischen gründen an der Abschlussprüfung teilnehmen. Verstehe dich aber vollkommen. Doch hat der Arbeitgeber vorher normalerweise auch ein Zeitraum einzuräumen für die Prüfungsvorbereitung. Frag dovj einfach mal nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würds nicht erst versuchen.
Das schaffst du schon, wenn du ordentlich lernst:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habs schon öfter bei Azubis mitbekommen und finde es auch nicht sooo schlimm, auf diese Weise noch Lernzeit rauszuholen, wenn anderweitig vom Betrieb aus auch wenig Möglichkeit gelassen wird (Ja, das gibt es leider).

Aber was die beim Doc gesagt haben, weiß ich nicht... Gibt da aber auch wohl genauso verständnisvolle Ärzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn du Urlaub hättest dürftest du sie doch eh nicht an den Tagen der Prüfung nehmen


Also um sich 2 Wochen krankschreiben zu lassen da muss du aber schon ganz schön was simulieren, kenne auf Anhieb nichts wofür man gleich 2 Wochen vom Hausarzt krankgeschrieben wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von speedylv
05.04.2016, 22:30

Ich habe meine Text nicht richtig formuliert, ich möchte an der Prüfung teilnehmen. Diese 2 Wochen möchte ich gerne zum lernen haben.

0

du kannst heftigste simulieren wenn du kein gewissen hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung