Frage von Gloeckle, 40

Wie schafft man es einen betonierten Balkenschuh wieder zu festigen nachdem man merkt das er wackelt ohne alles neu zu betonieren ?

Ich habe bei einem Bekannten ein Fundament legen müssen für einen Zaun damit ich die Pfosten befestigen kann habe ich Metallfüße in den Beton einbetoniert nach ein paar Wochen habe ich bemerkt dass die Füße anfangen zu wackeln wie kann ich dafür sorgen dass sie nicht mehr wackeln ohne den ganzen Beton wieder heraus zu klopfen ?

Antwort
von chvoyage, 32

es kommt darauf an wieviel der Schuh wackelt. Es gibt vergussmörtel die für solche Probleme hergestellt werden und zum Teil sogar in Baumärkten zu kaufen sind. Ich gehe davon aus, dass die Schuhe mindestens feuerverzinkt sind. Wackeln alle Schuhe oder nur einer? Es gibt alternativ zum Betonvergussmörtel auch Kunststoffmörtel (Epoxidharzbasis).

Antwort
von RicGe, 40

Stützenfuß raus nehmen, Loch größer Bohren und den Fuß wieder einkleben.

Zum einkleben gibts verschiedene geeignete Produkte beim Baustoffhändler des Vertrauens.

Antwort
von kaeter, 34

Es gibt spezielle Quellmörtel, die funktionieren aber nur wenn der Beton an sich in Ordnung ist. Epoxidharz wäre auch noch eine Option.

Kommentar von huste ,

Der Beton ist aber vermutlich nicht in Ordnung - sonst würden die Balkenschuhe nicht wackeln.

Kommentar von kaeter ,

Es sei denn, es hat jemand an den Schuhen rumgerüttelt als der Beton noch nicht ausgehärtet war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten