Wie schaffe ich es, meine Spielsucht zu überwinden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo mein Lieber!
Was du da beschreibst klingt wirklich ziemlich schlimm und es ist auch absolut nicht in Ordnung wie deine Eltern reagiert haben - wenn es so einfach wäre Süchte zu überwinden, wären alle Therapeuten arbeitslos.

Das ist allerdings genau das was ich dir raten würde: professionelle Unterstützung, um das Problem in den Griff zu bekommen, denn alleine schaffst du es offensichtlich nicht,

Dass du erkannt hast, dass deine Situation sehr schlimm ist und dass du etwas daran ändern willst, ist auf jeden Fall schon mal der Schritt in die richtige Richtung und ich habe größten Respekt davor, denn die meisten brauchen viel länger, bis sie merken dass etwas sehr schief läuft - falls sie es denn jemals merken.

Ich wünsche dir viel Glück und lass dich bitte nicht entmutigen. Deine Eltern wissen es anscheinend nicht besser, aber du hast definitiv die Kraft dir mit der Hilfe eines Psychologen aus der Klemme zu helfen. Glaub ruhig an dich!
Alles Gute für die Zukunft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerKolumbianer
12.12.2015, 01:13

Danke :-) dir sollte man das Prädikat "Seelentrösterin" verleihen. Gibt mir grad echt Mut!

1

Das wird noch deutlich schlimmer kommen, wenn du keine Therapie machst. An Lottoannahmestellen findest du einen Aushang, wo eine Adresse gegen Glücksspiele draufsteht. Googel dürfte es aber auch wissen.

Du hast also "gute" Gewinne gemacht, klar. Aber leider waren die Verluste deutlich größer. Sonst würde man ja auch keine Spielhöllen hinstellen.

Was du dringend brauchst ist eine Therapie gegen Spielsucht. Du kannst dich auch für einzelne Casinos sperren lassen. Gegenüber meiner früheren Diensstelle in Berlin steht das Hotel Steigenberger mit Automatenspiel. Ich hab manchmal da rein geschaut. Es war unglaublich. Rentner, meist Frauen, haben da die ersten Tage im Monat ihre Rente verzockt. Ein Mann bot mir eine Fahrkarte nach Hamburg an. Keine Ahnung, wozu ich die nun nutzen sollte. Als ich ihm sagte, er soll die mal lieber für seine Heimfahrt verwenden, sonst sitzt er hier fest, hat er mir Prügel angedroht.

Du siehst, wohin das ganze führen kann. Totale Überschuldung passiert dann sehr oft. Das halbe Leben ist im Eimer.

Wenn deine Verhältnisse geordnet sind, wüsste ich eine Alternative für dich. Nämlich an der Börse. Aber bitte nicht mit täglichem mehrstündigen Zocken, sondern mit aussichtsreichen Werten, die du eine Weile hältst und dann möglicxhst mit Gewinn verkaufst. Glaube mir, die Gewinn aussichten sind so deutlich größer. Auch wenn du nun nicht die schnelle Million machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Wenn ich lese, dass du dir Limits setzt, sie aber nicht einhalten kannst, dann denke ich, du willst gar nicht damit aufhören, sondern nur die 'Nebenwirkungen' (viel verlorenes Geld, Ärger mit deinen Eltern) sollen verschwinden! Stimmst?

Komm dir selbst auf die Schliche und mach dir nichts vor! Nur wenn du vor der Sucht kapitulierst und dir helfen lässt, kannst du aus dem Teufelskreis rauskommen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich bin selbst seit 7 Jahren Spielsüchtig. Ich habe schon eine Langzeittherapie hinter mir und Diverse Gruppensitzungen --- alle ohne Erfolg --- In diesem Jahr habe ich es geschafft mein Auto zu verspielen und alles was mir Lieb und Heillig ist.. ich habe allein dieses Jahr im Februar/März 10000 € gewonnen aber am Ende wieder 15000 € verloren und das sind nur die beiden Monate. Was dieses Jahr wieder alles Flöten gegangen ist will ich mir nicht Errechnen.. Ich selbst habe keine Hoffnung mehr für mich weil ich wirklich alles Verspielt habe was ich hatte.. nun warte ich auf dem Gerichtsvollzieher der noch dem Rest holt... Mir selbst hilft wohl nur Knast oder Geschlossene Anstallt. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung