Frage von supersuni96, 52

Wie sage ich meiner Freundin, dass ihr Freund sie betrügt?

Soll ich es überhaupt sagen? Oder soll sie es selber herausfinden? Bin ich eine schlechte Freundin, wenn ich nichts sage? Ich bin im Moment echt in der Zwickmühle.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Klaudrian, 52

Das ist echt eine Zwickmühle. Meiner Meinung nach wäre es am besten, wenn du ihren Freund zu rede stellst, damit er ihr reinen Wein ein schenkt oder du es ihr sonst erzählst. 
Weigert er sich, solltest du das übernehmen. Setz dich mit ihr zu 2. mit einigen handfesten Beweisen an einen Tisch. Am besten nicht in der Öffentlichkeit und lege vorsichtshalber schon mal Taschentücher, ne Decke und warmen Kakao zur Seite und erkläre es ihr nach und nach. Fall am besten nicht mit der Türe ins Haus. 

Nichts zu tun wäre falsch. Das weist du auch selber. Du würdest sie so zwar nicht belügen, sie aber un der Unwissenheit  und sie ins offene Messer rennen lassen. Klar wird es auch Stress für dich geben, jedoch wir eure Freundschaft dadurch auf lange Zeit profitieren und euer Vertrauen zueinender noch besser werden. 

Antwort
von Romaschka42, 29

Ich würde es ihr sagen. Wozu har man denn Freunde? Würdest du nicht später wütend werden wenn du erfährst, dass deine Freundin deinen Freund gedeckt hat?
Zumal verarscht er sie doch weiter und keiner tut was. Hat sie denn sowas verdient?

Antwort
von Jerry28, 40

Ich würde mich in andere Beziehungen nicht einmischen...da kommt meist nichts Gutes bei raus.

Ich gehe auch öfter mal fremd, was meine Kumpels nicht gutheissen, aber verraten würden sie mich nicht.

Kommentar von Helpinghand0361 ,

Fremdgehen ist ja wohl das letzte! Du hast deine Freundin nicht verdient

Kommentar von Jerry28 ,

Bin halt sexuell nicht ausgelastet;-))

Kommentar von Helpinghand0361 ,

Sorry aber sowas geht gar nicht :/ das ist total verletzend für den anderen

Kommentar von Jerry28 ,

Sie weiss es ja nicht.....

Antwort
von LustgurkeV2, 39

Wenn du es auch Beweisen kannst dann solltest du nicht zögern.

Kommentar von supersuni96 ,

Ja, kann ich. Ich weiß auch, wer "die andere" ist.

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Tja dann. Ich jedenfalls würde von meinen Freunden schon  erwarten daß man mich über sowas in Kenntnis setzt. Auch wenns schmerzt...

Antwort
von BBTritt, 27

Ohne die genauen Umstände zu kennen, aber ...

Du solltest schon handfeste Beweise für deine Behauptung haben. Im schlimmsten Fall bist du sonst nämlich deine beste Freundin los.

Und nicht jede Situation ist auch so, wie sie auf den ersten Blick aussieht.

Antwort
von Geisterstunde, 21

Halt Dich da heraus! Das ist ganz allein die Angelegenheit der beiden. Im schlimmsten Fall bist Du die Dumme und Deine Freundin los.

Kommentar von Klaudrian ,

Nicht, wenn man es ordentlich und Sachgemäß klärt. Mit Beweisen ist sie nicht die dumme, so fern sie nicht mit der Türe ins Haus fällt. 

Kommentar von Jerry28 ,

Ich denke, man handelt sich meist Ärger ein, wenn man sich in sowas einmischt...

Antwort
von voxymo, 46

Solang du nicht diejenige welche bist, solltest du ihr es sagen. 

Kommentar von supersuni96 ,

hahaha, nein. Ich bin nicht diejenige. 

Antwort
von mariannelund, 5

reden ist silber, schweigen ist gold.

ob Du dich einmischen sollst oder nicht, ich denke Du hättest es bereits getan wenn Dein Bauchgefühl Dir das vermittelt hätte.

Doch Du bist unschlüssig und verunsichert und daher solltest Du besser nichts sagen.

Vieleicht kannst Du es anregen das Deine Freundin mehr zusammen mit ihrem Freund unternimmt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten