Frage von Fred4, 707

Wie programmiert man eine selbstlernende Künstliche Intelligenz?

Was für eine Programmiersprache braucht man da? Braucht man zusätzliche Software? Muss man Geld investieren? Wie lässt man die Stimme Menschlicher klingen? Ich will alles darüber wissen Die A.I soll zb auch zb. Du fragst was : Was ist ein Auto dann sucht sie Themen raus und erklärt es dir wie eine normale Person.... Und viel mehr Bitte ernstgemeintes

Antwort
von zalto, 587

Im Cloud-Zeitalter muss man dazu nicht mehr unbedingt selbst in Infrastruktur und Software investieren, sondern kann entsprechende Entwicklungs-Plattformen nutzen. Ein Beispiel für künstliche Intelligenz wäre die IBM Watson Developer Cloud.

http://www.ibm.com/smarterplanet/us/en/ibmwatson/developercloud/

Da es sich um APIs handelt, ist man nicht auf bestimmte Programmiersprachen festgelegt.

Antwort
von daCypher, 534

Selbst die Google Sprachsuche oder Siri würden bei der Frage nur den ersten Satz aus einem Wikipedia Artikel vorlesen. Und das sind beides Systeme, die auf einer großen Serverfarm laufen, damit sie genug Leistung haben, um zu funktionieren. Ich weiß es zwar nicht 100%ig, aber ich gehe davon aus, dass die Google-Variante in Java und die Apple-Variante in Swift oder Xcode geschrieben wurde.

Kommentar von linuxmensch12 ,

XCode ist die Entwicklungsumgebung von Apples Apps. Zum programmieren wird Swift oder Objective-C verwendet.

Antwort
von JuicyLuisian, 502

Das Wissen dazu lässt sich kostenlos aus dem Internet zusammen klauen, grundsätzlich wenn es ums Programmieren und um Allgorithmen geht. Ich würde dir aber für deinen Wissensdurst empfehlen Geld in ein Buch zu Investieren.

Kommentar von Fred4 ,

könntest du mir eins empfehlen

Antwort
von duback007, 373

Um eine gute selbst lernende KI zu erschaffen, müsstest du ein Neuronales Netzwerk programmieren. Ich wünsche dir dabei viel Spaß und wenn du es schaffte kannst du wirklich sagen "Ick kann sehr gut programmieren.".

Antwort
von linuxmensch12, 318

Hallo,

um eine KI zu programmieren bedarf es sehr viel Programmierarbeit, da das Programm wahrscheinlich auch noch selbst lernen soll. Kurzgefasst funktioniert es so: Das Hauptprogramm speichert Daten in Dateien oder in Datenbanken. Beim Start oder zwischendurch liest das Programm die Dateien oder die Datenbanken und speichert dann temporär die Bedeutungen von den Wörtern und von Sätzen ab. Falls eine Frage mit einem gespeicherten Satz kommt, kann das Programm diese beantworten. Falls der Satz unbekannt ist, könnte man dem Programm einprogrammieren das es fragen soll, was der Satz bedeutet oder sucht dann mit z.B. "http://www.google.de/?#q=" + satz + "". Dieses Wissen speichert das Programm wieder ab.

Wenn die KI für Android sein soll, könnte man die Sprachaufnahmen von Google Now oder Google Text-in-Sprache benutzen.

Ich hoffe ich konnte helfen

linuxmensch12

Antwort
von RakonDark, 316

Das eine hat irgendwie nichts mit dem anderem zu tun .

Selbstlernend ? Bezogen worauf ? Sprache selber lernen ? Ein spiel lernen ?

Das Leben lernen ?

Stimmen Menschlich klingen lassen ? Öhm , da gibt es sehr viele Möglichkeiten abzudecken und ich würde fast sagen , es wird nie wirklich Menschlich klingen , da schon das eine oder andere komplizierte Regelwerk stimmen absenken bzw anheben müsste und auch die Zusammenstellung einzelner Silben müsste wieder auf den Gesamtkontext eingstimmt werden .

Selbst das Vorlesen muss man ausgiebig üben damit man die entsprechende Emotion in die Stimme legt .

Antwort
von ThomasAral, 320

LISP war die ursprüngliche KI Programmiersprache.  Das Projekt KI gilt aber als quasi gescheitert. Geldmittel dafür wurden abgezogen 1990er Jahre.

Nur die Japaner, die eigentlich weit hinten dran waren haben mehr Geld reingesteckt und können jetzt so einfache Roboter präsentieren. Aber so richtig KI ist das wohl auch nicht ... alles in den Kinderschuhen ... ich denke AKITO oder so heisst da ein Frauenroboter: https://www.google.de/search?q=AI+Roboter+Japan&biw=1440&bih=710&tbm...

außerdem gibts noch nen Roboterhund für Senioren und es gibt so ein ROBOTWARS Events

Antwort
von XpressMak123, 343

Du kannst prinzipiell mit jeder Programmiersprache eine künstliche Intelligenz programmieren - in der Theorie. In der Praxis scheitert man an den immer selben Problemen. Jene, die wahrscheinlich nicht daran scheitern täten (Bill Gates u.Co), warnen davor, die Entwicklung diesbezüglich voranzutreiben.

Hier eine interessante Abhandlung zu diesem Thema, auf die ich zufälligerweise gerade gestern stiess: http://www.cs.hs-rm.de/~panitz/ki/skript.pdf

Bez. Menschlich klingenden Stimmen: Es gibt verschiedene Varianten, um eine natürlich klingende virtuelle Stimme, also Sprache zu erreichen, die ihre Anwendung auch bei Vorlesesoftware etc. finden. Man kann jemanden anstellen, der das Wörterbuch von A bis Z vorliest, und dies aufnehmen, oder ihn etliche Silben und Lautr sprechen lassen, oder beides zusammen. Die grosse Anzahl an Aufnahmen kann dann spezifisch verwendetbwerden. Oder aber man generiert synthetische Laute ohne Sprecher. Diese klingen dann aber weniger natürlich meistens.


Antwort
von RRetromant, 293

Wenn ich dir das sagen könnte wäre ich der reichste mann der welt. Was kannst du denn schreiben?

Kommentar von Fred4 ,

Was meinst du mit was kannst du den schreiben? Welche Sprache ich kann?

Kommentar von RRetromant ,

ja

Kommentar von Fred4 ,

Ich kann html css und lerne gerade c++ ich weiss html css sind keine Programmiersprachen und nach c++ will ich noch php lernen

Kommentar von RRetromant ,

Ok ich denke es kommt drauf an was du vorhast wenn du ein programm nur mit text basteln willst ist python ganz gut bei allem anderen c++ für internet html meine meinung

Aber jetzt mal ohne mist weisst du wie schwer das ist? Das ist so ne Aufgabe die sich Elite tüftler stellen die noch nie etwas anderes gemacht haben. Denn für swas ist momentan niemand wirklich in der Lage. Trotzdem viel Glück.

Antwort
von SirAskAlot45, 272

gibts doch schon längst, die google app ( mit der sprachsuche ) sag einfach: "definition auto" .. google greift halt auf die wikipedia artikel zu und lässt sie vorlesen, nennt sich text-to-speech , ist halt ne sehr aufwendige sache du musst den programm alles bei bringen da es noch keine richtige ki gibt die wie ein kind sachen selbst lernen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community