Frage von Nudelesser2305, 76

Wie löse ich diese Physik Aufgabe (10. Klasse)?

Meine Frage ist jetzt wie rechne ich die Schwerebeschleunigung aus?

Der Jupitermond Kallisto braucht zu einem Umlauf um den Planeten auf einer kreisförmigen Bahn mit dem Radius r=1,88*10^6 km die Zeit von 16 Tagen und 17 Stunden.

a) Berechne die Schwerebeschleunigung an der Jupiteroberfläche, wenn sein Durchmesser 1,43*10^5 km beträgt

Antwort
von Halswirbelstrom, 33

Gravitationsgesetz:  F = G · m · M / r²    →   F/m = g = G · M / r²       (1)

Es ist die Masse des Jupiters zu berechnen:

m · 4 · π² · r / T² = G · m · M / r²   →   M = 4 · π² · r³ / T² ≈ 1,89 · 10^27 kg

Mit  (1) folgt:   →   g ≈ 6,2 m/s²

LG

Kommentar von 9fragensteller9 ,

Das kann aber nicht stimmen. g beträgt auf der Erde etwa 9,81 m/s².

g muss auf dem Jupiter wesentlich größer sein und beträgt laut Internet etwa 23,12 m/s².

Kommentar von Halswirbelstrom ,

Du hast recht! Ich habe Durchmesser mit Radius verwechselt! Mein berichtigtes Ergebnis ist  g =24,66m/s². Das kommt schon eher hin.

Danke für den Tipp und sorry.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community