Frage von irgendwasmitrot, 53

Wie lange stößt der Geschmack vom Essen auf?

Ich habe gestern Abend bis 22 Uhr eine Portion Nudeln mit sehr scharfer Hackfleischsoße gegessen. Anschließend noch zwei kleine Stücke Cremekuchen. Obwohl seit dem Essen mehr als 11 Stunden vergangen sind, schmecke ich es beim Aufstoßen teilweise immer noch. Außerdem habe ich Sodbrennen und einen ärztlichen Verdacht auf Magenschleimhautentzündung. Aber woher kommen diese Symptome? Wie lange stößt der Geschmack vom Essen auf? Sind 11 Stunden noch normal? Hab ich einfach zu viel gef*essen? Oder sind das Symptome einer Gastritis? Hat jemand Erfahrung?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Centario, 41

Kommt darauf an wie viel du gegessen hast und wie lange es unverdaut im Magen liegt, Nachts läuft der Verdauungsprozess nur vermindert ab. Aber nach spätestens 6-24 Stunden sollte es vorbei sein

Antwort
von Turbomann, 33

Wenn du bereits einen ärztlichen Verdacht auf Magenschleimhautentzündung hast, jetzt noch Sodbrennen, dann kann das durchaus von der scharfen Soße kommen, was einem eigentlich dann einleuchten sollte.

Wenn schon der Verdacht ausgesprochen wurde, dann hat dir dein Arzt nichts erzählt, was du an essen und trinken vermeiden solltest?

Du hast doch sicher kleine Tabletten vom Arzt bekommen, die das Sodbrennen eindämmen, die nimm weiterhin, damit kann man leben.

Ansonsten vermeide eben scharfe Gewürze und zu scharfes Essen, starken Kaffee, wenig Milch, kein Alk und Zigaretten, einfach alles, was deinen Magen reizen könnte.

Wenn es nicht besser wird, soll der Arzt mal eine Magenspiegelung machen lassen, um einiges auszuschliessen. Auch das überlebst du.

Antwort
von bastidunkel, 32

Du hast extrem schwer verdauliche Dinge gegessen und vermutlich auch noch viel zu viel davon, aber ganz sicher in der falschen Reihenfolge. Der fettige Cremekuchen zum Schluss blockiert die Verdauung der scharfen Speisen. Kein Wunder, dass du Magenprobleme bekommst. Außerdem kann der Magen nachts nicht wirklich verdauen, wenn du schläfst. Da werden alle Körperfunktionen auf ein Minimum runtergefahren. So einen Kram sollte man keinesfalls vor dem Zubettgehen essen.

Antwort
von Hobbybastler123, 20

Das kann erstens an der Uhrzeit liegen und zum zweiten an der scharfen Soße, dass du scharfes Essen nicht mehr gut verträgst. Gegen Sodbrennen hilft im Übrigen Renni, denn Renni räumt den Magen auf. Hab ich schon oft nehmen müssen, aber danach war Ruhe.

Antwort
von Vivibirne, 18

Also in 24 Stunden sollte es dann doch vorbei sein :-)

Antwort
von Sansibar007, 18

Unterschiedlich... kann manchmal so lange dauern

Antwort
von Jdermaechtige, 17

8 - 14 Stunden Ca.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community