Frage von whoamiwerbinich, 142

wie lange muss man nach einem bauchschuss und heftigen blutverlust im Krankenhaus bleiben?

Bitte nur ernste Antworten

Danke

Antwort
von ThePoetsWife, 104

Hallo whoamiwerbinich,

das kommt auf den Verletzungsgrad an und welche Innenorgane verletzt wurden - Durchschuss oder ob die Kugel noch im Körper steckt.

Welche Operation durchgeführt werden muss, oder mehrere, ob man Bluttransfusionen braucht.

Also ist es pauschal schwer zu beantworten, vielleicht liest die Frage noch ein Arzt, der des öfteren Kugeln entfernen muss - kommt ja auch nicht so häufig vor.

Liebe Grüße

Kommentar von Negreira ,

Auch wenn ich nicht fragen wollte, aber was hat das Verbleiben im KH im Bluttransfusionen zu tun? Die werden heute schon ambulant verabreicht. Der Verletzungsgrad weiterer Organe ist ausschlaggebend, da hilft dann auch manchmal keine Transfusion mehr.

Kommentar von ThePoetsWife ,

wenn man durch eine Schussverletzung so schwer verletzt wird, dass man operiert werden muss und deswegen Bluttransfusionen benötigt werden, hat man einen längeren Aufenthalt in der Klinik - was bei einem Bauchschuss ja auch eine logische Konsequenz ist.

Ein Patient mit Bauchschuss werden sicher kaum ambulant Bluttransfusionen zugeführt - um diese Verletzung ging es ja.


Kommentar von ThePoetsWife ,

Einem Patienten....

Antwort
von SucheNick02, 100

Es kommt auf den Zustand des Patienten an.  Bei hohem blutverlust besteht die Gefahr, dass organe oder blutgefäße verletzt wurden. Dann wird mit großer Wahrscheinlichkeit eine Operation durchgeführt. 

Zudem besteht ein hohes risiko, dass keime in die tiefe verschleppt werden, was zur infektionen führen kann. 

Pauschal kann man es nicht festlegen, da spielen mehrere faktoren eine rolle.

Antwort
von putzfee1, 85

Das kommt ganz darauf an, ob und welche Bauchorgane und Blutgefäße verletzt wurden. Auch der Genesungsprozess spielt eine Rolle... bei dem einen heilt sowas schneller, bei dem anderen langsamer. Und es kann zudem noch zu Komplikationen kommen.

Diese Frage kann wirklich nur der behandelnde Arzt beantworten.

Antwort
von sunnyhyde, 95

das können dir deine ärzte beantworten...solange es eben nötig ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten