Wie kommt man von Eisen(|||)-oxid auf Fe2O3?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Prinzip ganz einfach: Im Namen Eisen(III)-oxid steht das Eisen 3-wertig ist. Sauerstoff ist immer 2-wertig, da es in der sechsten Hauptgruppe steht. Jetzt musst du das kleinste gemeinsame Vielfache (kgV) von 2 und 3 bilden, in diesem Fall 6. Jetzt noch diesen Wert durch die Wertigkeit des Elements teilen und du weißt wie oft es in dieser Verbindung vorkommt.

Eisen (3-wertig) + Sauerstoff (2-wertig)

kgV aus 2 und 3 = 6

6/3 = 2, d.h. 2 Eisenatome,

6/2 = 3, d.h. 3 Sauerstoffatome.

Also kommt man so ganz einfach und unkompliziert auf die Formel Fe2O3.

Ich hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henzy71
03.06.2016, 23:10

Sauerstoff ist immer 2-wertig

wohl noch nie was von Peroxiden gehört anscheinend....

0

Fe2O3 ist eine Redoxreaktion das heißt das Eisen Reagiert auf Sauerstoff :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxkeepcalmexx
03.06.2016, 23:05

Ich weiß aber wie kann man herauskriegen mit welchem Index sie steht?

0
Kommentar von henzy71
03.06.2016, 23:08

Fe2O3 ist eine Redoxreaktion

Falsch. Es ist höchstens das Produkt einer Redoxreaktion.

1

Hallo, Eisen (Fe) ist zwei oder dreiwertig. Beispiel: FEO (Hier ist Fe zweiwertig (O ist 2-wertig negativ). Bei Fe2O3 ist Eisen dreiwertig (O ist stets zweiwertig negativ), Und Fe3O4 bedeutet: Mischoxid  aus Fe2O3 und FeO.  

Gruß Osmond 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man einmal verstanden hat, wie man von Fe(III)oxid auf Fe2O3 kommt, dann muss man auch wissen, wie man von Fe(II)oxid auf FeO kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sauerstoff hat die Formalladung -2. Du hast drei Sauerstoffatome, also insgesamt -6. Das komplette molekül ist ungeladen, also muss es auch noch ein +6 geben. Das kommt dann von den beiden Eisenatome, also +3 pro Eisenatom. Daher heisst die Verbindung Eisen(III)Oxid, weil eben das Eisen +3 ist. Es gibt z.B. auch Eisen(II)Oxid FeO und Eisen(II,III)Oxid - im Volksmund Rost- Fe3O4

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?