Frage von majorlazzer, 106

Wie kommt man besoffen am sichersten die Treppe runter?

Jeder, der ab und zu gerne mal einen trinken geht, kennt es. Man sitzt in einer Bar oder ist im Club, der Alkohol fließt in Massen und auf einmal muss man aus beliebigen Gründen eine Treppe runter (bspw. um aufs Klo zu gehen oder eine zu rauchen). Ich habe immer das problem, wenn der Alkohol gut geflossen ist, dass ich mich gerne mal dabei verletzte oder gerade noch so unbeschadet unten/oben ankomme.

Wie schafft man es, eine Treppe im betrunkenen Zustand runterzulaufen ohne sich dabei zu verletzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Droetendroetler, 37

Also am wichtigsten ist Kleidung und Technik.

Denn verletzen kann mann sich nur da wo kein richtiger Schutz besteht.

Als da wären: Helm, Ellenbogen und Knieschoner und Handschuhe gerade bei Leuten die nicht sicher auf den Beinen sind zählt das richtige Schuhwerk.

Wenigstens knöchelhoch und mit Riffelsohle.( auf Toilette kann es durch Danebenpinklern zu Rutschgefahren kommen).

Wichtig ist auch die richtige Technik beim Laufen, immer schön breitbeinig und am besten gesichert z.B. durch eine Leine, die aber immer gespannt sein muß da sie sonst ihren Sinn verliert.

So kann mann nach Herzenslust saufen und lullern gehen,

Viel Spass und gut Schluck

Droetendroetler

Kommentar von majorlazzer ,

Kannst dir nicht vorstellen, wie sehr ich gerade lachen muss :-D

Antwort
von nox3r, 106

Weniger trinken...
Ansonsten versuch es rückwärts am Geländer. Dabei kannst du dich besser nach oben hin festhalten = fällst nicht so leicht weil du guten Halt hast/ im zweifelsfall an deinen Armen hängst.

Antwort
von mattees, 93

Weniger Trinken ;)
Mal im Ernst, wenn du soviel trinkst, dass du die Treppe nicht mehr ohne Verletzungen runtergehen kannst, ist in meinen Augen das Maß überschritten.
Also entweder in solchen Situationen weniger trinken oder Treppen vermeiden...
Was willst du sonst hören? Am Geländer festhalten und konzentrieren?

Kommentar von majorlazzer ,

Vielleicht ja mit einer Plastiktüte als "Schlitten" die Treppe runterrutschen? xD

Aber hast recht, manchmal ist es echt zu viel!

Kommentar von mattees ,

Es kann ja mal vorkommen, aber gut, dass du es einsiehst! ;)

Kommentar von majorlazzer ,

Ist ja zum Glück keine Regelmäßigkeit und 2 mal im Monat darf man das schon machen, wenn man sonst auf Alkohol verzichtet und gesund lebt :)

Kommentar von voruebergehend ,

Nicht wirklich.

Kommentar von mattees ,

Mit "Es kann ja mal vorkommen" meine ich nicht 2x im Monat. Ich will damit sagen, dass viele diese Erfahrung machen und dann selber einsehen sollten, dass das doch zu viel für den Abend war.

Antwort
von GravityZero, 80

Nein kenne ich nicht. Aber am Geländer festhalten oder einen Freund um Hilfe bitten wäre sicherlich nicht verkehrt...

Antwort
von charmingwolf, 26

Besoffene haben ein Schutz Engel, egal wie du es machst wenn er sein Arbeit gut macht kommst heil nach unten ))

Antwort
von Kleckerfrau, 64

Nicht so viel saufen oder nur in Lokale gehen, die die Toiletten auf gleicher Ebene haben:-)

Antwort
von FlyingCarpet, 42

Rückwärts runtergehen!

Kommentar von majorlazzer ,

Da verletze ich mich ja erst recht. Schneidezähne ade würde es dann schnell mal Heißen..

Kommentar von FlyingCarpet ,

Am Gelände festhalten - machen alte Leute auch so aus Anst vor Stürzen.

Antwort
von Lilacore, 56

Gut an der Berüstung festhalten oder einen freund/eine freundin schnappen die einen begleitet und hilft...

oder am besten nicht so viel trinken dass du noch nicht mal eine Treppe runter kommst :D

Antwort
von Resozial, 77

Am Geländer festhalten oder Stufe für Stufe im Sitzen hinutersteugen :D

Antwort
von Treueste, 69

Nimm einen Kumpel mit. Dann fällst Du weich :-)

Kommentar von majorlazzer ,

Bin aber meistens mit Mädchen unterwegs und die wären schnell wieder weg, wenn ich sie beim Treppenrunterlaufen als "Matte" nutzen würde xD

Antwort
von me2312la, 74

auf die oberste stufe setzen und stufe für stufe runterrutschen lassen... prost!

Kommentar von majorlazzer ,

Das wäre aber sogar mir im alkoholisierten Zustand zu peinlich xD

Kommentar von me2312la ,

quatsch...nette kumpel laden das maximal auf youtube hoch... don´t drink and pee...

Kommentar von majorlazzer ,

Also ne Plastiktüte parat haben und sich in ne Ecke stellen anstatt das Risiko mit den Treppen auf sich zu nehmen? xD

Kommentar von me2312la ,

und das wäre dir weniger peinlich? dann fall lieber die treppe runter.. ^^

Kommentar von Shikaza89 ,

eyyy...das wollte ich zuerst schreiben :P

Antwort
von Shikaza89, 41

Zie dir Windeln an....dann haste das problem auch nicht.

Antwort
von Drakonarus, 24

Hey, halt dich am besten irgendwo gut fest und lauf langsam runter. Aber du musst im Ernst weniger trinken, dass schadet ja auch der Gesundheit. :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community