Frage von vanessadmdm, 135

Wie komme ich aus dem jojo-Effekt wieder raus?

Hey Leute, ich habe das Gefühl ich stecken mitten im JoJo-Effekt. Ich habe mittlerweile fast 10 Kilo abgenommen. Habe während der diät alle zwei Wochen einen cheatday gemacht so konnte ich ein bisschen meinen Stoffwechsel wieder auf trab bringen, mein Fehler war das ich während der Diät wirklich meistens immer unter 1000 Kalorien gegessen habe ( nicht schimpfen, wollte so schnell wie möglich abnehmen und aus meinem Fehler hab ich gelernt) ja nun ist das so das ich wieder normal essen will, sprich um die 1600 Kalorien. Doch das Problem ist ich nimm zu und es wird jeden Tag mehr :( wie bekomm ich das wieder hin?

Antwort
von Samika68, 94

Der Grund für den Jo-Jo-Effekt sind schlicht und ergreifend Hungerkuren, wie Du sie durchführst.

Man treibt den Körper durch Nahrungsverweigerung in den Notfall-Modus, baut ordentlich Muskeln ab, um Platz für die nächsten Fett-Depos zu schaffen!

Du kommst da wieder raus, indem Du mit den Diäten aufhörst und Deine Ernährung dauerhaft umstellst.

Bewege Dich mehr und iss anders - dann kannst du Gewicht verlieren und auch auf Dauer halten.

Antwort
von Dontknow0815, 84

Sport treiben und gesund ernähren.

Und Vorallem beende deine "Diät". Diäten sind allesamt Schrott und helfen meist nur in der Zeit in der man sie durchführt.

Antwort
von ErsterSchnee, 83

1600 kcal sind nicht normal sondern viel zu wenig! 

Jeden Tag ausreichend essen, dann klappt das auch wieder mit dem Stoffwechsel. 

Antwort
von Calgustav, 63

Der Körper würde eher deiner Muskeln Verbrennen, eher an die Wertvollen Fettdepots rangeht.

Iss Morgens Kohlenhydrahtreich, und zum Abend hin, Eiweißreich.

http://traumgewicht.net/eiweissbedarf-rechner Halbiere das Ergebnis was dort rauskommt.

Antwort
von Buntfisch, 74

Mach regelmäßig Sport und bau somit Muskeln auf. Muskeln verbrauchen mehr Kalorien, dann kannst du bei 1.500 - 1.600 Kalorien bleiben, nimmst aber trotzdem langsam, ganz  l a n g s a m  ab :-)

Antwort
von FlyingCarpet, 57

Da hilft nur Geduld und viel Sport.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community