Wie kann ich guter Freundin sagen, dass ich nicht mehr mit ihr in den Urlaub fahren will?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kennt jeder - Angst die eigenen Interessen durchzusetzen, bzw. Angst vor möglichen Konsequenzen, Angst zu verletzen, Angst vor Verlust, usw. Zuerst würde ich dir raten, nochmals in dich zu gehen, ob du auch ganz, ganz sicher bist, dass du NICHT mit ihr in Urlaub fahren willst. Offenbar seid ihr schon ziemlich befreundet, wofür auch der gemeinsame Konzertbesuch spricht. Wenn du ihr nämlich absagst und es dir nachher leid tut, kannst du schlecht kommen und sagen "Ich will jetzt doch", und am anderen Tag wieder anders...das geht nicht. Vielleicht würde es dir aber ganz gut tun, mit ihr zu fahren (sage ich mal so aus dem Bauch heraus). Lieber allein zu sein, sind oft maskierte soziale Ängste (Angst vor Nähe - man muss aber nicht permanent zusammenkleben, das ergibt sich dann auch und du kannst es ihr auch sagen, wenn du mal einen Moment für dich allein sein und nicht reden möchtest). Oft sind es genau diejenigen, die nachher total angetan und begeistert von der gemeinsamen Zeit und traurig sind, wenn sie vorbei ist. Ich finde, du solltest es versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ihr seid sicherlich keine Freundinnen, denn eine Freundin lässt nicht ihre Wutausbrüche an der anderen aus, bloß weil ihr grad das nicht passt, was die Freundin macht oder machen möchte und Du aber auch nicht, weil Du ihr nicht einfach klipp und klar sagst, das Du Dir die Wutausbrüche nicht mehr länger gefallen lässt und sie sich entweder zusammen reißt oder es keine Freundschaft mehr gibt.

Genauso, das Du ihr nicht sagst, das Du nicht mit ihr in den Urlaub fahren möchtest. Du schreibst ja unten, Du hast keine Lust auf diesen Urlaub. Das ist nämlich auch der wirkliche Grund. Die anderen Gründe sind vorgeschoben.

Das Deine Freundin so ist, wie Du beschrieben hast, das glaube ich Dir schon, aber das ist sie ja nicht erst seit gestern und Deine vorgeschobenen Gründe, von wegen Ernährung umstellen usw.

Wenn man wirklich befreundet ist, dann hat man Spaß und es gibt nix tolleres als zusammen in den Urlaub zu düsen und Dir wäre es egal, ob Du gerade irgendwas Umstellen willst, ob Ernährung der sonst was.

Erfinde keine Ausreden oder irgendwelche Lügen, da deshalb ja schließlich nicht das Problem aus der Welt ist. 

Am Besten wäre es die "Freundschaft" ganz zu beenden, da es eh keine ist, sondern anscheinen nur ein Zweckgemeinschaft.

Liebe Grüsse- auch wenns Dir schwer fällt, sicherlich schaffst Du es, endlich reinen Tisch zu machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habt ihr denn schon fest was gebucht und bezahlt ? wenn ja wäre es nicht grad nett sie jetzt hängen zu lassen damit und dein Geld wäre ja auch futsch ...... wenn nein dann sagst du einfach du möchtest nicht mehr nach Italien (warum auch immer) und fertig ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm doch das Argument, dass du dann so lange nicht zu Hause wärst und du gerade dabei bist, ein bissschen dein Leben umzustellen (bzgl. dem Sport usw) und du das jetzt wirklich durchziehen möchtest. Wahlweise könntest du sie auch anschwindeln und sagen, dass was dazwischen gekommen ist (Zeitmäßig oder Geldmäßig)

Ich würde ihr nicht sagen, dass du aufgrund ihrer Art nicht mit ihr auf Urlaub fahren willst. Aber das Thema würde ich, wenn du länger mit ihr befreundet sein willst, dennoch irgendwann aufgreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oidossi
15.07.2016, 13:37

Oh, ich kenne das gut - das sind Sozialphobien. "Die Art" der Freundin ist nur ein Ausweichmanöver - sie hat Angst vor Nähe! Besser man lernt früh, damit umzugehen, sonst könnte sich das Problem stabilisieren und ihr zeitlebens "treu" bleiben. Sie sollte es versuchen, bin ich der Meinung und glaube, nachdem sie mal losgefahren sind, fühlt sie sich wie ein Fisch im (Salz-)Wasser. Offenbar finden ihre Eltern das Projekt auch gut, da es dem Erwachsen- und Selbständigwerden dient (schätze die FS auf 16, 17 Jahre).

1
Kommentar von Minischweinchen
15.07.2016, 14:09

Schwindeln ist das selbe wie Lügen und dazu sollte man niemals raten. Wer lügt ist zu feige die Wahrheit zu sagen!

0

Versuche ihr zu erklären, dass Du viele Dinge in Deinem Kopf klären musst und Du dafür alleine sein musst, bevor Du mit ihr oder Deiner Familie in die Ferien gehst. Dass es nicht gut für Dich und Andere werden wird, bevor Du mit Dir nicht ins Reine gekommen bist. Wenn Du über das Warum gefragt wirst dann sage ihr, dass Du das jetzt nicht kannst und dass Dein Kopf erst frei werden musst.

Das Ganze ist noch nicht einmal gelogen, denn das Problem hast Du ja. Es führt aber dahin, dass sie es nicht auf sich  beziehen kann. Das wäre tödlich, denn keiner möchte gerne agelehnt werden, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du sicher, dass ihr überhaupt als Freundinnen zusammenpasst? Du beklagst dich in deiner Frage an zwei Stellen, dass sie schnell wütend wird.

Es stört dich so sehr, dass du nicht mit ihr in Urlaub fahren willst. Andererseits hast du Angst, es ihr zu sagen - weil sie dann halt wieder wütend wird.

Auch wenn es dich etwas Überwindug kosten wird: Mach ihr sachlich und souverän klar, dass dich ihre Wutausbrüche nerven und sie das sein lassen soll. Wenn sie das nicht versteht und ihr Verhalten nicht ändert, ist sie keine echte Freundin.

Vermutlich ist sie bis jetzt mit ihrer Wut-Nummer immer gut durchgekommen, weil du klein beigegeben hast. Eine Basis für Freundschaft sieht anders aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag einfach du hast kein Geld mehr und musst aus finanziellen Gründen absagen. Falls ihr natürlich noch nicht gebucht habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minischweinchen
15.07.2016, 14:06

Sie soll also lügen, weils ja so bequem ist. Toller Tipp.

1