Frage von urlaub1810, 29

Wie kann ich das Sperrventil bei LKW-AdBlue Tankstellen überwinden, um für meine PKW oder Kanister AdBlue zu tanken?

Ich habe mit meinem Audi versucht, AdBlue an einer LKW-AdBlue-Zapfsäule zu tanken. Dort kostet der Liter 0,5 €/l statt bei atu und anderen Gangstern 2 €/l. Aber die zapfpistole lässt nix rausin den PKW-Tank, ist wohl eine Sperre drin, damit nur LKW´s in den Genuss der billigen Suppe kommen. Was muss ich machen, damit mir das Zeug in den Tank oder den Kanister läuft? Vielen Dank für Eure Expertise, Gerhard

Antwort
von Derallerliebste, 12

also gerhard - sehe ich das richtig - du kaufst dir ein auto der premiumklasse und willst dann am adblue sparen  wovon er ja sowieso nur  - keine ahnung 5 liter auf 20000 km braucht - so ist es bei unserm tuareg - und beschwerst dich dann das der liter 2 euro kostet - das ist der hammer - das ist so wie unser nachbar - der holt sich einen 500 sl für fast 140000 ocken und beschwert sich dann das die kiste anstatt 10 - wie angegeben - 12 liter verbraucht - also man sollte das - bevor man sich - sorry -  lächerlich macht noch mal überdenken  - gruß stefan

und ps - bei ebay gibt den 10 liter kannister schon für 10 euro  und 3x10 liter für 20,64 euro +  5,90 versandkosten  - aber nicht weitersagen !!!

Kommentar von 19978 ,

1000l im Fass 34 ct pro Liter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten