Wie kann ein Quadrat achsensymmetrisch aber nicht punktsymmetrisch sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es ein Prallelogramm oder ein Drachenviereck ist. ;) Nein, im Ernst: Ein Quadrat ist sowohl achsen- als auch punktsymmetrisch, selbst Raute und Rechteck sind das. Erst noch weniger regelmäßige Vierecke wie Parallelogramme oder Drachenvierecke verlieren die Punktsymmetrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YvonneMa
08.10.2016, 17:45

Das ist die Aufgabe der 7 Klasse meiner Tochter. a,c, d war einfach.

Zeichne ein Quadrat. Wähle zwei Punkte (keine Eckpunkte) des Randes so aus und verbinde sie, dass eine

a) punkt- und achsensymmetrische,

b)achsen-, aber nicht punktsymmetrische,

c)punkt-, aber nicht achsensymmetrische,

d) weder punkt- noch achsensymmetrische

Figur entsteht...

0
Kommentar von kepfIe
08.10.2016, 17:45

Parallelogramme sind punktsymmetrisch, aber nicht achsensymmetrisch.

1

Gar nicht!
Ein Quadrat ist achsensymmetrisch UND punktsymmetrisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YvonneMa
08.10.2016, 17:47

Das ist die Aufgabe der 7 Klasse meiner Tochter. a,c, d war einfach.

Zeichne ein Quadrat. Wähle zwei Punkte (keine Eckpunkte) des Randes so aus und verbinde sie, dass eine

a) punkt- und achsensymmetrische,

b)achsen-, aber nicht punktsymmetrische,

c)punkt-, aber nicht achsensymmetrische,

d) weder punkt- noch achsensymmetrische

Figur entsteht...

0

Kann es nicht. Wenn es verdreht ist, ist es nicht mehr achsensymmetrisch, aber punktsymmetrisch ist es trotzdem noch. Wie kommst du denn darauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PhotonX
08.10.2016, 17:44

Wie kann denn eine Drehung irgendwas an der Achsensymmetrie ändern? Die Symmetrieachsen drehen sich einfach mit!

0