Wie gefährlich ist es, Kupferstaub einzuatmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Problem ist nicht die Giftigkeit von Kupfer oder genauer: Kupfersalzen, sondern der Staub.

Jede Art von Staub (Kupferspäne oder Abrieb vom Dremel) sind ungesund, weil sie in die Bronchien oder Lunge eindringen. Bei allen Arbeiten muß man daher Wasser dazunehmen (feucht schleifen) oder einen Staubschutz tragen.

Wenn du dich nach zwei Tagen nicht besser fühlst, muß man zum Arzt; aber grundsätzlich bekommt man Staub nicht mehr raus.

m.f.G.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?