Frage von mathias2090, 70

Wie funktionieren früher Lochkarten?

Antwort
von wassermann123, 42

Funktioniert alles rein mechanisch.

In Amerika wurden Lochkarten sogar noch teilweise bei Wahlen eingesetzt.

Mit einen Locher wird ein Loch in die Lochkarte gemacht.

Wenn man Kandidat A wählen will, muss man das Loch links machen

Wenn man Kandidat B wählen will, muss man das Loch rechts machen.

Die Lochkarten kommen dann in eine MAschine rein. Mittels einer Lichtschranke werden die Löcher dann "gelesen". Im Beispiel von einem Wahlcomputer gibt es dann zwei Zählwerke, einmal für Kandidat A und einmal für Kandidat B.

DAs ist natürlich nru ein Beispiel forgeschrittlichere Lochkarten-System können da noch mehr sAchen machen wie sortieren.

Anderes Beispiel wo Lochkarten benutzt wurden sind Musik-Automaten oder Webstühle. Dazu noch EDV bis 1960.

Kommentar von PWolff ,

Die ersten elektrisch ausgewerteten Lochkarten wurden mit Eisenstiften ausgelesen, die entweder auf der Karte stehenblieben oder durch ein Loch durchhängen konnten und dadurch in ein Quecksilberbad eintauchen konnten, das unter der Lochkarte war. Durch das Eintauchen ins Quecksilber wurde dann ein elektrischer Kontakt geschlossen.

Antwort
von Silbermut, 40

Interessant :). Dazu findest du alles auf

https://de.wikipedia.org/wiki/Lochkarte

Letzendlich waren die Löcher bzw. Nicht-Löcher Sequenzen simple Operationen die Heutzutage in einem Bruchteil einer Sekunde ausgeführt werden.

Antwort
von 716167, 33

So wie heute auch noch. durch die Löcher an verschiedenen Stellen werden Informationen gespeichert. Klassisches Binärsystem... Loch oder Nichtloch. 0 oder 1.

Kommentar von mathias2090 ,

D.h auf einer Ganze Lochkarte konnte man Daten speichern bis die voll war. Also ähnlich vergleichbar wie ein Flash-Speicher oder Festplatte?

Kommentar von PWolff ,

Ein Medium, das Löcher als Informationsträger verwendet, ist schwer wieder "löschbar" (und das Zukleben der Löcher wäre auch teurer als eine neue Karte). Also eher mit CD-ROM / DVD-ROM vergleichbar, oder PROM ohne E.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community