Wie bekomme ich meine Freundin zum kommen (orgasmus)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren.

Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat (z.B. weil sie unbedingt kommen will) oder sich verkrampft, wird das nix...

Wenn sie bisher "immer gekommen" ist, dann kann es auch sein, dass sie Dir etwas vorgemacht hat, denn viele Frauen wollen ihrem Partner schmeicheln - oder dem Malträtieren ihrer Geschlechtsorgane irgendwann ein Ende setzen... .

Ansonsten ist die zuverlässigste Möglichkeit um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, das LECKEN - wenn der Mann weiß, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Oft scheitert es an der Geduld des Mannes, da es anfangs auch mal eine halbe Stunde oder länger dauern kann, bis es klappt. Eine für beide bequeme Position ist daher hilfreich... .

Am besten ist Ihr praktiziert "Ladies First", d.h. erst nachdem Du sie mit Zunge und/oder Finger zum Orgasmus gebracht hast, kommt Dein "kleiner Chef" zum Einsatz. Dann sollte sie auch feucht und (vor allem) entspannt genug sein, dass ihr nichts weh tut und sie den Sex genießen kann!

Die wenigsten Frauen kommen beim reinen "rein-raus-Spiel". Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn sie auf Dir reitet und das Kreuz durchdrückt damit sie ihren Kitzler an Deinem Schambein reiben kann. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch versuchen mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber das wird akrobatisch und von Cunnilingus hat sie sicher mehr... .

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Devsta
13.09.2016, 12:46

Vielen lieben Dank für die hilfreiche Antwort. Werde ich dann gleich mal mit meiner Freundin besprechen und auch umsetzen. Aber was ich gerne noch wissen würde wenn wir schonmal bei dem Thema sind.. Wie "lecke" ich am besten oder besser gesagt was muss ich beachten damit es ihr gut tut?

1
Kommentar von Devsta
13.09.2016, 23:16

Gut das wird mehr auf jeden Fall weiterhelfen. Ich danke vielmals!

0

Deine Freundin kommt wie viele Frauen nicht vaginal. Längeres Vorspiel und mal oral zum Höhepunkt bringen. Dann wird das auch klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Devsta
13.09.2016, 12:53

Ja das habe ich schön öfters gehört deshalb werde ich das auch ausprobieren. Danke !

0

Das ist eine reine Kopfsache bei deiner Freundin. Sie kann sich einfach nicht fallen lassen. Mir ging das in jungen Jahren auch so. Ich habe dann gelernt, wie ich mich selbst steuern kann. Das funktioniert entweder über Kopfkino, oder wenn ich oben bin und den Rhythmus selbst vorgeben kann. Sie muss lernen, was sie geil macht. Und dich mit einbeziehen. Du kannst nur helfen. Ausgehen muss es von ihr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Devsta
13.09.2016, 12:56

Ich hab mir halt immer gedacht, weil sie nicht so richtig weiß wie sich das anfühlt ist es sehr schwer Sie zum kommen zu bringen. Aber sobald sie es einmal gefühlt hat wird es leichter werden. Aber ich werde ihr diesen Rat von dir geben. Danke!

0