Frage von Du284, 113

Wie befridigt ihr euch selber?

Mit wie viel Jahren habt ihr angefangen, benutzt ihr ihr Hilfsmittel oder ganz ohne und wo macht ihr das

Antwort
von Azdak, 72

Ich habe erst mit 14 angefangen. Dazu erst mal die Vorgeschichte:

Ich hatte eine Phimose (Vorhautverjüngung). Ich kannte meinen Körper nicht anders und dachte es sei alles normal. Dann habe ich in der Schule in Sexualkunde davon gelesen, dass die Vorhaut beim Sex hemmungslos vor und zurück flutschen können soll. Das war bei mir nicht der Fall. Denn, wenn der Penis steif war, dann ließ sich die Vorhaut nicht mehr zurück ziehen. Also waren wir beim Hausarzt, und er hat mir die Tipps gegeben das "Problem" ganz ohne Skalpell zu lösen. Langsam dehnen. Das heißt sich "schöne Gedanken" machen und dabei pö-a-pö immer etwas weiter dehnen.

Nun war ich mit 14 dann sehr neugierig. Ich lag in der Badewanne und habe mir die nicht rückgängig zu machende Frage gestellt: "Soll ich's wirklich machen, oder lass ich's lieber sein?"

  • Entweder endlich Bescheid wissen
  • Oder warten, bis ich eine Freundin habe, und ihr quasi meinen aller-aller-ersten Orgasmus schenken

Nun, ich kann zum Schluss noch folgendes in den Raum stellen:

Der erste Geschlechtsverkehr hält nicht, was die Onanie verspricht.

Antwort
von Liefje, 100

Hey, also jeder hat da so seine ganz eigenen Vorlieben und ich denke du musst deine für dich selber entdecken. 

Antwort
von DuddyYo, 101

So mit 9 Jahren habe ich angefangen. Ich benutze meistens keine Hilfsmittel und mache es auf der Toilette... Sonst nervt das Zeug nur :D
M20

Kommentar von Du284 ,

Mit neun ist doch etwas zu früh.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten