Werden die Kosten für eine Trichterbrust OP immer übernommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe selber eine die 1,6 cm tief ist aber da ich ein wenig muskulös bin fällt es gar nicht auf (außer von der Seite)
Geh zu deinem Hausarzt und erzähl ihn von deinen psychischen Problemen durch die tb so weit ich weiss Wird sie deshalb nach einem Gutachten bezahlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuzzyNess
25.09.2016, 18:27

Mein problem ist, ich bin kein stück muskulös. Wer stellt so ein gutachten? Wie genau läuft das ab?

0
Kommentar von JohnTasse
26.09.2016, 16:37

geh einfach zu deinem normalen Hausarzt,ich glaube der kann dich am besten beraten

0

Ganz so einfach ist das nicht , man kann die Trichterbrust nicht zuverlässig  selbst beurteilen, dazu muß man den gesamten Brustkorb vermessen und das Verhältnis zwischen Brustkorbgröße und Einsenkung der trichterbrust ausrechnen, das ist was für Spezialisten

die  Trichterbrust nimmt oft von Jahr zu Jahr langsam zu und irgendwann behindert sie zunehmend Herz und ! Lunge. , das verschärft sich zusätzlich wenn weitere Risikofaktoren wie Rauchen !  dazukommen.

um mehr zu sagen müßtest du ich an einem echten Zentrum für Brustkorbfehlbildungen (z.B. Trichterbrust, Kielbrust, Sternumspalte,  Jeune Syndrom) Erst mal untersuchen und ausmessen lassen !

( bei uns rund 120 - 150  Trichterbrustoperationen pro Jahr

+ 30 -40 Kielbrustoperationen im Jahr ,

so Berlin -Buch in Europa das größte Zentrum für Brustkorbfehlbildungen

vor einer Behandlung kommt die Diagnose

dann kann man das Ausmaß bestimmen und abschätzen ob die Trichterbrust noch weiter zunehmen wird und ob eine minimal invasive Operation nötig ist, wenn ja übernimmt das die Kasse in Berlin fast immer solange man noch nicht 17 ist

Untersuchungstermine unter

martina.grabe@helios-kliniken.de   oder  Tel.: 030/ 9401-54400

dein

Prof. Dr. Dr.med. Klaus  Schaarschmidt

Director of Helios Center for Pediatric and Adolescent Surgery

martina.grabe@helios-kliniken.de

Tel.: +49 30 9401-54400

Fax: +49 30 9401-54409

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey mach dir keinen Kopf, bei mir ist es wesentlich schlimmer und ich habe weder Atemprobleme noch dieses Selbstbewusstseinsdefizit von früher.

Was du auf jeden Fall machen solltest: mal zum Orthopäden gehen und deinen Brustkorb checken lassen (zur Sicherheit).

Und du hast natürlich Recht, dass eine OP in jungen Jahren sinnvoller ist. Allerdings hat mir mein Arzt davon abgeraten (auf Grund von möglichen Komplikationen) und dem Mangel an Dringlichkeit. Weshalb ich 10 Jahre später (jetzt bin ich 26) ganz gut damit leben kann.

Hab's geerbt, mein Onkel hat auch eine, aber das gehört zu meinem Leben dazu und bis jetzt habe ich noch nie einen !negativen! Kommentar dazu gehört. Wenn dann fragten Leute warum mein Brustkorb "eingedellt" ist. Aber das habe ich dann immer ganz nüchtern und sachlich erklärt und das haben auch alle akzeptiert. Ist ja auch nicht sooo mega selten in unserer Gesellschaft.

Ich hoffe ich konnte dir etwas Mut machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enphi
25.09.2016, 18:32

Die Kosten werden normalerweise nur bei starken Einschränkungen übernommen. Alles andere zählt als SchönheitsOP und wird nicht übernommen. Aber vielleicht hast ja Erfolg (das beantwortet dein Arzt). 

Vorausgesetzt du willst es wirklich operieren lassen...

0
Kommentar von enphi
25.09.2016, 19:03

Kann ich auch nicht. Bin auch extrem schlank. Habe auch keine Muskeln. Aber mach dir nicht so viele Sorgen. Das ist unnötig ;)

Kopf hoch, und sprich mal mit einem Orthopäden ;)

0

Was möchtest Du wissen?